Kreuzberg: Bauen

Regel oder Ausnahme: Wann wird ein Quartier Milieuschutzgebiet?

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 54 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Milieuschutzstatus ist ein gerade in Friedrichshain-Kreuzberg beliebtes Instrument, um gegen ausufernde Wohnungsspekulation und Verdrängung von Mietern vorzugehen. Allerdings müssen dafür einige Voraussetzungen gegeben sein. Er ist deshalb nur schwer nahezu flächendeckend anwendbar, wie von einer Mehrheit in der BVV eigentlich am liebsten gewünscht. Deutlich wurde das zuletzt bei der...

3 Bilder

Langes Aufräumen und hohe Kosten: Fragen und Antworten zum Orkan "Xavier"

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.10.2017 | 54 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Nachwirkungen des Orkans "Xavier" waren noch Tage nach seinem Wüten am 5. Oktober im Bezirk zu sehen. Das Sturmtief hat zahlreiche Schäden hinterlassen. Sie zu beseitigen, wird ebenso noch eine Weile dauern, wie ein exaktes Auflisten der Kosten, die das Unwetter verursacht hat. Und es gibt weitere Fragen. Wie viele Bäume wurden im Bezirk Opfer des Orkans? Erste Schätzungen gingen von...

Die Nachwirkungen von "Xavier" belasten noch eine Weile

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 12.10.2017 | 24 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Mehr als 200 umgestürzte Bäume. So lautet eine erste Bestandsaufnahme zu den Schäden, die der Orkan "Xavier" am 5. Oktober im Bezirk angerichtet hat. Sie gibt ein aktuelles, aber wahrscheinlich noch nicht vollständiges Bild der Situation. Denn weiterhin ist das Grünflächenamt mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Die werden vor allem in den Parks mindestens noch bis zum Monatsende andauern. Auch wenn...

2 Bilder

Gefühlt weniger Bauvolumen: Die "Urbane Mitte" wird aus sieben Hochhäusern bestehen 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 08.10.2017 | 649 mal gelesen

Berlin: Urbane Mitte | Kreuzberg. Das Großprojekt "Urbane Mitte" am Bahnhof Gleisdreieck soll jetzt in die Beteiligungsphase der sogenannten "Träger öffentlicher Belange" gehen. Allerdings erst dann, wenn der Stadtplanungsausschuss und nach ihm die BVV diesem weiteren Schritt in Richtung Baugenehmigung zustimmen. Bei der Ausschusssitzung am 4. Oktober wurde das Votum auf Antrag der Linken zunächst vertagt, denn zuvor hatte es noch den einen...

Zweckentfremdungsverbot gilt weiter: Keine Konsequenzen nach Vergleich

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.10.2017 | 176 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bezirk wendet das Zweckentfremdungsverbotsgesetz weiter nach den bisherigen Vorgaben an. Das machte der zuständige Stadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke) zuletzt noch einmal deutlich. Hintergrund dafür war eine Anfrage der FDP-Bezirksverordneten Marlene Heihsel, die sich auf einen Vergleich bei einem Fall in Pankow bezog. Er gestattet einem Bewohner jetzt, seine eigenen vier Wände 182 Tage,...

Fragen zum Milieuschutz

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 30.09.2017 | 39 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Bezirksamt prüft in den Gebieten Askanischer und Mehringplatz sowie Moritz- und Wassertorplatz, ob dort die Voraussetzungen für einen Milieuschutz vorliegen. Parallel dazu wird in den schon mit diesem Status versehenen Quartieren Petersburger Platz und Chamissoplatz ein Weiterbestand untersucht. Dazu werden an zufällig ausgewählte Haushalte 4000 bis 5000 Fragebögen pro Gegend mit der Bitte, sie...

3 Bilder

Missbilligungantrag gegen Baustadtrat Florian Schmidt ohne Debatte - BVV

Initiative für den Kiezerhalt Blücher/Schleiermacherstr.
Initiative für den Kiezerhalt Blücher/Schleiermacherstr. | Kreuzberg | am 22.09.2017 | 179 mal gelesen

Berlin: Blücherstraße 26/26a | In der BVV vom 20. 09. wurde der Missbilligungsantrag von CDU und FDP behandelt. Die Berliner Wocheberichtete darüber. Vor der Sitzung verteilten Bewohner des Hauses Matternstr. 4, bei dem der Bezirk sein Vorkaufsrecht ausgeübt hat, ein Dankesschreiben an Stadtrat Schmidt. Das ist ein guter Ausgang für die Bewohner, deren Freude man teilen kann. Möglich wurde der Kauf auch die Zustimmung des Finanzsenators, der in vielen...

1 Bild

Rettet den Rossowgarten in der Schleiermacherstraße

Initiative für den Kiezerhalt Blücher/Schleiermacherstr.
Initiative für den Kiezerhalt Blücher/Schleiermacherstr. | Kreuzberg | am 22.09.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Rossowpark | Schnappschuss

Massive Mieterhöhungswelle: Analyse belegt dramatische Entwicklung 1

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Charlottenburg | am 22.09.2017 | 522 mal gelesen

Charlottenburg-Wilmersdorf. Eine massive Mieterhöhungswelle hat Berlin erfasst. Zu dem Schluss kommt der Berliner Mieterverein. Mehr als 200 aktuelle Fälle hat er ausgewertet, das Ergebnis der Analyse ist erschreckend: Durchschnittlich müssen die Mieter 11,15 Prozent mehr bezahlen als bisher. Alle zwei Jahre im Mai wird der aktuelle Berliner Mietspiegel herausgegeben. Sein Erscheinen ist stets Anlass für die Vermieter, die...

Freiräume gestalten

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 21.09.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Bauhütte | Kreuzberg. Die Bauhütte im Besselpark, Besselstraße 1, lädt für Mittwoch, 27. September, Jugendliche und weitere Interessierte zu Workshops und Austausch zum Thema "Den öffentlichen Raum zurück erobern" ein. Wo finden sich in der südlichen Friedrichstadt noch Freiräume, die von Heranwachsenden gestaltet werden können? Und was stellen sie sich dort vor? Die Veranstaltung des Kinder- und Jugendkulturzentrums KiJuKuZ Alte...

Wie weiter am Mehringplatz?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.09.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: Kiezstube | Kreuzberg. "Mehringplatz 2020" lautet der Titel einer Bürgerversammlung am Donnerstag, 21. September, in der Kiezstube am Mehringplatz 7. Sie soll darüber informieren, wohin es mit der Gegend in den kommenden Jahren gehen soll. Gesprächspartner sind Kiezakteure und geladene Gäste. Die Veranstaltung ist gleichzeitig der Startschuss zur Wahl des neuen Quartiersrats und der Aktionsfondsjury. Sie beginnt um 18.30 Uhr. tf

Ehemalige Schule sichern

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 17.09.2017 | 20 mal gelesen

Berlin: ESMOD | Kreuzberg. Das Bezirksamt soll unverzüglich einen Bebauungsplan für das Grundstück der früheren Kurt-Held-Schule in der Görlitzer Straße 51 aufstellen. Das fordert ein Antrag der SPD-Bezirksverordneten Peggy Hochstätter für die BVV am 20. September. Die ehemalige Grundschule wurde 2005 geschlossen. Das Gebäude wird inzwischen von der Esmod-Modeschule genutzt. Sie soll dort zwar anscheinend erst einmal bleiben können, aber die...

Amtsführung missbilligen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 14.09.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Rathaus Kreuzberg | Friedrichshain-Kreuzberg. Die FDP-Gruppe und die CDU-Fraktion in der BVV haben für die Sitzung des Bezirksparlaments am 20. September, ab 18 Uhr im Rathaus Kreuzberg, einen Missbilligungsantrag gegen Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) eingebracht. Der unmittelbare Anlass dafür sei das Nichtbeachten von Beschlüssen im Zusammenhang mit den geplanten Bauvorhaben Blücherstraße 26 sowie Campus Ohlauer (wir...

1 Bild

Missbilligungantrag gegen Baustadtrat Florian Schmidt - BVV

Initiative für den Kiezerhalt Blücher/Schleiermacherstr.
Initiative für den Kiezerhalt Blücher/Schleiermacherstr. | Kreuzberg | am 13.09.2017 | 226 mal gelesen

Die Berliner Woche berichtete über die letzte Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses unter dem Titel "Bauprojekte Blücher- und Ohlauerstraße: Eskalation im Stadtplanungsausschuss " Die Turbulenzen haben jetzt ein Nachspiel in der nächsten BVV. Die Fraktionen der CDU und FDP haben einen Mißbilligungsantrag in die BVV Friedrichshain-Kreuzberg eingebracht, der am 20. 09. 2017 behandelt wird. Wortlaut der...

2 Bilder

Bauprojekte Blücher- und Ohlauerstraße: Eskalation im Stadtplanungsausschuss

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 11.09.2017 | 444 mal gelesen

Kreuzberg. Nicht nur in Fernsehstudios reißt es mittlerweile ein, dass Gäste aus einer Talkrunde laufen. Auch im Stadtplanungsausschuss gab es in der ersten Sitzung nach der Sommerpause einen ähnlichen Auszug. Der Grünen-Bezirkverordnete Andreas Weeger verließ das Gremium, nachdem er zuvor eine "unerträgliche Atmosphäre" beklagt hatte. Konkret machte er das vor allem an den Äußerungen des SPD-Bürgerdeputierten Volker...

4 Bilder

Macht und Pracht: Veranstaltungen zum Denkmaltag

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 02.09.2017 | 88 mal gelesen

Berlin: Luftschutz-Musterstollenanlage | Friedrichshain-Kreuzberg. Am 9. und 10. September findet der Tag des offenen Denkmals statt. An 37 Adressen gibt es dabei in Friedrichshain-Kreuzberg manche sonst nicht möglichen Einblicke. Und das alles unter dem diesjährigen Motto "Macht und Pracht". Hoch hinaus: Wie immer Teil des Programms sind verschiedene Veranstaltungen rund um das Denkmalensemble der Karl-Marx-Allee. Neben Rundgängen lädt dort auch die...

Zwei weitere Vorkäufe 4

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 31.08.2017 | 123 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Für die Gebäude Ebelingstraße 16 und Heimstraße 17 hat der Bezirk das Vorkaufsrecht ausgeübt. Gleichzeitig konnten nach Angaben von Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) für drei Objekte Abwendungsvereinbarungen mit den Eigentümern abgeschlossen werden, und zwar für die Gneisenaustraße 6, Eisenbahnstraße 46-47/Muskauer Straße 48 sowie Skalitzer Straße 71-72. Insgesamt seien bisher 681...

2 Bilder

Friedrichshain-Kreuzberg als Vorreiter: Senat forciert Vorkaufsrecht

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 30.08.2017 | 234 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Zum Erwerb stehende Häuser in Milieuschutzgebieten mit Hilfe des Vorkaufsrechts für die öffentliche Hand zu sichern – das praktiziert der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg seit mehr als einem Jahr. Immer wieder wurde dabei vor allem finanzielle Hilfe der Landesebene eingefordert. Die soll es jetzt geben. Mitte August stellte der Senat ein Konzept für die Regularien solcher Vorkäufe auf und stellt dafür...

3 Bilder

Planung statt Chaos : Baustellen verzögern sich regelmäßig, aber das soll nicht so bleiben

Josephine Macfoy
Josephine Macfoy | Wedding | am 11.08.2017 | 839 mal gelesen

Berlin. Stark verengt, staubig, ein Labyrinth. In der Karl-Marx-Straße, die hinter Bauzäunen kaum zu erkennen ist, schwappt einem Unmut entgegen. „Ich finde es anstrengend, dass man überall in der Stadt länger braucht“, seufzt eine Passantin. Ein Familienvater beschwert sich über den scheinbaren Stillstand. So wie hier ist es vielerorts. Sommer in Berlin.Die Notwendigkeit, Straßen und Leitungen zu erneuern, U-Bahn-Schächte zu...

Zu lange nichts getan: Viele Kulturbauten in Berlin müssen dringend saniert werden

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 08.08.2017 | 137 mal gelesen

Berlin. Berlins Kulturbauten sind in einem sehr schlechten Zustand. Nach aktuellen Plänen dauert es jedoch noch viele Jahre, bis der Sanierungsstau aufgelöst ist.Beispiele sind die Philharmonie, das Märkische Museum oder der Friedrichstadtpalast. Sie und viele andere Kulturbauten müssen dringend saniert werden. In den vergangenen Jahren hat sich ein Sanierungsstau von 435 Millionen Euro aufgehäuft. Das geht aus einer Anfrage...

1 Bild

Erörterungsveranstaltung zum Einwohnerantrag Blücherstr. 26 a

Initiative für den Kiezerhalt Blücher/Schleiermacherstr.
Initiative für den Kiezerhalt Blücher/Schleiermacherstr. | Kreuzberg | am 02.08.2017 | 63 mal gelesen

Eine Erörterungsveranstaltung für den Einwohnerantrag Blücherstr. fand am 20.07.2017 statt. Anwesend waren für die Eigentümer Herr Fleischmann und Herr Schirmer sowie Herr Klinkenberg als Architekt, zahlreiche Mitglieder der BI,  außerdem den Seniorenvertreter, einen Architekten , einen Landschaftsarchitekten und eine Prozessbegleiterin mitgebracht hatten, zwei Mitarbeiter der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und...

1 Bild

363 weitere Wohnungen: Wirkung und Schwächen des Zweckentfremdungsverbots 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 29.07.2017 | 205 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. 363 bisher meist als Ferienwohnungen genutzte Immobilien konnten 2017 wieder in den allgemeinen Wohnungsbestand überführt werden.Diese Angabe machte der zuständige Stadtrat Knut Mildner-Spindler (Linke) in der Antwort auf eine Anfrage des Grünen-Fraktionsvorsitzenden Julian Schwarze.Seit Inkrafttreten des Gesetzes 2014, beziehungsweise nach einer Karenzzeit zum Verbot von Ferienvermietungen 2016,...

Milieuschutz soll ausgedehnt werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 24.07.2017 | 72 mal gelesen

Kreuzberg. Der Bereich Ruhlsdorfer Straße Ost und West soll Teil des Milieu- oder Erhaltungssatzgebiets Hornstraße werden. Für den Block zwischen Rudi-Dutschke- und Besselstraße sowie Charlotten- und Friedrichstraße soll gleiches durch eine Integration in das neu ausgerufene Milieuschutzgebiet südliche Friedrichstadt gelten. Diese Anträge der SPD, beziehungsweise von Linken und SPD wurden in der Bezirksverordnetenversammlung...

5 Bilder

Blumen für die Mitarbeiter: Bezirk verschreibt sich der biologischen Vielfalt 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 23.07.2017 | 128 mal gelesen

Berlin: Rathaus Kreuzberg | Kreuzberg. Umweltstadträtin Clara Herrmann (Bündnis 90/Grüne) fungierte als Gärtnerin. Zusammen mit Mitarbeitern der Verwaltung setzte sie Pflanzen und Blumen in dafür bereitstehende Kästen.Die Beschäftigten machten bei der Aktion am 19. Juli im Hof des Kreuzberger Rathaus schon deshalb mit, weil die fertigen Mini-Beete ihnen zugute kommen. Zwischen 35 und 50 davon können sie an den Fenstern ihrer Arbeitszimmer im...

2 Bilder

Dragonerareal weckt viele Begehrlichkeiten

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 19.07.2017 | 414 mal gelesen

Berlin: Dragonerareal | Kreuzberg. Das eigentlich schon verkaufte Dragonerareal wieder zurück und in den Bestand des Landes Berlin zu bekommen, war ein harter Kampf. Vielleicht steht jetzt eine ähnlich große Auseinandersetzung bevor.Denn was auf dem Areal in Zukunft passieren soll, dazu gibt es zwar einige einigermaßen konkrete Vorstellungen. Allerdings weichen die nicht nur in Nuancen voneinander ab. Und wie häufig in Kreuzberg geht es auch bei...