Kreuzberg: Bildung

1 Bild

Vorschulkinder und ihre Eltern erlernen mit Librileo den Umgang mit Büchern

Sebastian Scheffel
Sebastian Scheffel | Wedding | vor 2 Tagen | 57 mal gelesen

Berlin. Kinder lernen von Kinderbuchhelden und Eltern von Lesepaten: Das ist das Konzept von Librileo. Der Verein veranstaltet Lesestunden für Kinder bis sechs Jahre. Damit soll den Kindern der Spaß am Lesen vermittelt werden. Die Eltern sind immer dabei. Das ist vor allem für jene Eltern hilfreich, die wenig Erfahrung im Umgang mit Büchern haben. Sie können sich bei den Lesepaten abschauen, wie diese lebendig und spannend...

Führung durch Ausstellung

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Am 30. März wird im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, die Ausstellung "Cherchez la femme" eröffnet. Sie setzt sich mit Kleidungsvorschriften im Judentum, Christentum und Islam auseinander. Am 2. und 9. April gibt es Führungen durch die Schau. In deren Mittelpunkt steht von Absolventen des Oberstufenzentrums Bekleidung und Mode entworfene religiöse Fashion. Beginn ist jeweils um 14 Uhr. Die Teilnahme kostet drei...

3 Bilder

Der Wettbewerb als ernste Angelegenheit: Bezirkssiegerin im Vorlesecontest gekürt

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 23.03.2017 | 204 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Karin Aga (11) macht aus ihrem selbstgewählten Buchvortrag eine Performance. Sie lässt die Figuren anschaulich werden, wechselt häufig ihre Stimmlage und klebt nicht nur am Text, sondern nimmt auch Blickkontakt mit dem Publikum auf.Eine Vorstellung, die ihren Teil dazu beitrug, dass die Vertreterin der Grundschule am Traveplatz am 22. März in der Pablo-Neruda-Bibliothek Bezirkssiegerin beim...

Münzen als Planeten

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.03.2017 | 18 mal gelesen

Berlin: Science Center Spectrum | Kreuzberg. Im Science Center Spectrum des Deutschen Technikmuseums gibt es als bisher jüngstes Objekt jetzt einen Gravitationstrichter. An ihm lässt sich zeigen, wie sich ein Himmelskörper um die Sonne dreht. Das passiert mit einer über eine Rampe eingeworfene Münze, die dann einen Planeten darstellt. Der Trichter ist ein Geschenk der Freunde und Förderer des Technikmuseums. Das Science Center Spectrum befindet sich in der...

1 Bild

Sanierungsbedarf von 275 Millionen Euro: Kosten für Schulsanierungen im Bezirk beziffert

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 16.03.2017 | 75 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Wie hoch ist der Sanierungsbedarf in den öffentlichen Schulen in Berlin? Darauf gibt die Senatsbildungsverwaltung jetzt eine erste Antwort.Sie hat eine Liste mit dem Kostenvolumen für jeden Standort vorgelegt und außerdem die Gesamtsumme pro Bezirk ausgerechnet. Für Friedrichshain-Kreuzberg kam dabei ein Betrag von 274 720 Millionen Euro heraus. Bereits für die erste Kategorie, ganz dringend...

Kinder sollen sicher surfen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 10.03.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Amerika-Gedenkbibliothek | Kreuzberg. In der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, gibt es jetzt zwei spezielle Internetangebote für Kinder unter zwölf Jahren. Beide sind mit dem geschützten Surfraum von www.kinderserver.deausgerüstet. Abgerufen werden können dort geprüfte und altersgerechte Seiten einer Whitelist. Jugendlichen stehen in der Bibliothek außerdem zwölf PC-Arbeitsplätze zur Verfügung. Das alles findet sich im Kinder- und...

Fortbildung für Migranten

Lokalredaktion
Lokalredaktion | Mitte | am 09.03.2017 | 15 mal gelesen

Kreuzberg. Das Bildungswerk Kreuzberg bildet Menschen mit Migrationshintergrund zu Journalisten aus. Nach einer neunmonatigen Schulung folgt ein Praktikum bei einem Medienpartner in Berlin. Interessenten können sich bis Ende März bewerben. Weitere Infos auf www.bwk-berlin.de/weiterbildung/journalist-in.

Religion und Demokratie

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 09.03.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Im Rahmen der W. Michael Blumenthal Lecture im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14, ist am Donnerstag, 16. März, der amerikanische Religionssoziololge José Casanova zu Gast. Der Professor an der Georgetown-Universität in Washington spricht über das Thema „Säkularisierung oder Rückkehr der Religionen“. José Casanova ist der Meinung, dass Religion keinesfalls an Bedeutung verliere. Für ihn ist Säkularisierung auch...

Kann man Trolle moderieren?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 06.03.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Museumscafé Deutsches Technikmuseum | Kreuzberg. Schwarmintelligenz und Shitstorm-Pöbel: Unter dieser Überschrift steht eine Diskussionsveranstaltung am Donnerstag, 9. März, im neuen Museumscafé TorEins des Deutschen Technikmuseums. Verdirbt der rüde Umgangston im Netz die Lust auf digitale Kommunikation? Ist das Projekt eines aufklärerischen Internets deshalb gescheitert? Was denken Online-Redakteure, Unternehmen und Nutzer darüber? Um diese und weitere Fragen...

Erinnern an Tempelhof

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 04.03.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Topographie des Terrors | Kreuzberg. Die Geschichte des ehemaligen Flughafens Tempelhof sowie seine Zukunft als "Erinnerungsort" sind Themen einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 14. März, in der Topographie des Terrors, Niederkirchner Straße 8. Mehrere Referenten informieren dabei über den bisherigen Stand, etwa Andreas Nachama, Direktor der Topographie des Terrors und Leiter des Runden Tischs "Historische Markierung Tempelhofer...

3 Bilder

Kleine große Geste: Bezirk wird Kosten für die Verlegung von Stolpersteinen übernehmen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 03.03.2017 | 166 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Es passiert in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) selten, dass ein CDU-Bezirksverordneter für eine Rede lang anhaltenden Beifall von nahezu der gesamten Versammlung bekommt.Timur Husein, dem Fraktionsvorsitzenden der Union, ist das am 1. März passiert – für einen Antrag, dem sich ebenfalls fast alle anderen bereits im Vorfeld angeschlossen hatten.Es ging darin um die „Kostenfreiheit für die...

Sprachbegleitung von Flüchtlingen

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Dahlem | am 28.02.2017 | 82 mal gelesen

Berlin: Rostlaube | Dahlem. Die Freie Universität (FU) Berlin bietet kostenlose Schulungen zur Vermittlung von Sprachkenntnissen an Flüchtlinge an. Der erste Kurs findet am 3. und 10. März statt, der zweite Kurs am 4. und 11. März. Die Kurszeiten sind immer von 9 bis 17 Uhr. Veranstaltungsort ist die Rostlaube in der Habelschwerdter Allee 45. Die Schulungen richten sich an Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe. Die Weiterbildung gehört zum...

Hilfe bei der Studienwahl: Förderangebot für Jugendliche

Manuela Frey
Manuela Frey | Charlottenburg | am 26.02.2017 | 47 mal gelesen

Berlin. Junge Menschen, deren Eltern nicht studiert haben, finden nach dem Abitur noch immer deutlich seltener den Weg an die Hochschule als ihre Altersgenossen aus Akademikerfamilien. Der Studienkompass ermutigt und befähigt Schüler frühzeitig, einen für sie passenden Studien- und Berufsweg zu finden. Durch Workshops, Exkursionen und Gespräche bekommen die Jugendlichen einen Einblick in die vielen Möglichkeiten, die ihnen...

Geld von der Jugendjury: Anträge können jetzt gestellt werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.02.2017 | 30 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Auch in diesem Jahr gibt es finanzielle Unterstützung für Projektideen von Kindern und Jugendlichen.Das Geld wird von der Jugendjury Friedrichshain-Kreuzberg verteilt. Dort müssen die Bewerber ihr Vorhaben vorstellen, danach wird gemeinsam über die Vergabe der Mittel entschieden.Gefördert werden zum Beispiel Projekte, bei denen es darum geht, die Schule zu verschönern oder im Jugendclub eine...

Ganz nah dran sein: Azubiyo zeigt Video-Interviews mit Azubis und Studierenden

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 21.02.2017 | 68 mal gelesen

Berlin. „Mir gefällt besonders an meinem Job, dass ich meinen Kindheitstraum leben kann und jetzt mittlerweile mit einem 40-Tonner durch die Gegend fahre und den Männern beweisen kann, dass wir Frauen es genauso gut können.“, sagt Charline, Azubi zur Berufskraftfahrerin nicht ohne Stolz.Benedikt, der Wirtschaftsinformatik studiert, erklärt: „Besonders gefällt mir, dass ich in jeder Abteilung, in der ich bisher war, als...

Kostenfalle für Studies: Bei Berliner Start-Up umsonst drucken lassen

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Spandau | am 21.02.2017 | 345 mal gelesen

Berlin. Wer studiert, hat oft wenig Geld zur Verfügung. Miete, Ticket und Lebensmittel sind teuer genug. Einen Kostenfaktor haben viele Studies aber gar nicht auf der Rechnung: das Ausdrucken.Das Berliner Start-Up Printpeter hat im November 2016 mehr als 2500 Studenten zu ihren durchschnittlichen Druckkosten pro Semester befragt. 9,3 Prozent von ihnen kommen danach mit weniger als zehn Euro weg, immerhin 6,3 Prozent müssen...

Die Connecticum sucht Dich

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Alt-Treptow | am 21.02.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Arena Berlin | Alt-Treptow. Die Karrieremesse connecticum findet vom 25. bis 27. April in der Arena Treptow, Eichenstraße 4, statt. Über 300 deutsche und internationale Arbeitgeber präsentieren sich jeweils zwischen 10 und 17 Uhr (Einlass: 9.45 Uhr) Studenten, Absolventen und Young Professionals der Ingenieurwissenschaften, der Informatik und der Wirtschaftswissenschaften. Neben Ständen gibt es Firmenvorträge und die Möglichkeit...

Wie geht Schüleraustausch?

Alexander Schultze
Alexander Schultze | Dahlem | am 21.02.2017 | 7 mal gelesen

Berlin: Berlin International School | Dahlem. Au Pair in Frankreich oder Work and Travel in Australien: Die SchülerAustausch-Messe gibt Antworten auf diese und weitere Fragen. Am 4. März findet sie in der Berlin International School in der Lentzeallee 8/14 statt. Von 10 bis 16 erfahren Schüler, welche Austauschmöglichkeiten es überhaupt gibt, worauf dabei zu achten ist und, wie man sich einen Austausch fördern lassen kann. Die Anbieter stehen mit Rat und Tat zur...

Prävention für Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Kreuzberg | am 21.02.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: LKA Columbiadamm | Tempelhof. Jeweils am letzten Dienstag des Monats findet im Gebäude des Landeskriminalamtes (LKA) am Columbiadamm 4 eine etwa eineinhalbstündige Präventionsveranstaltung für Seniorensicherheit statt. Nächster Termin ist der 28. Februar um 14 Uhr. In Ergänzung zu den Vorträgen in Senioreneinrichtungen, -freizeitstätten und Kirchengemeinden richtet sich dieses Angebot nicht an Gruppen, sondern an Einzelpersonen, Angehörige und...

Themenraum Reisen

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.02.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Amerika-Gedenkbibliothek | Kreuzberg. Zeitgenössische, literarische oder historische Berichte, Ziele in Deutschland, Europa und der Welt oder Tipps, wie man mit wenig oder sogar ohne Geld unterwegs sein kann – das und noch mehr bietet der Themenraum Reisen, der bis 16. März in der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1, eingerichtet ist. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 21, sonnabends, 10 bis 19 Uhr. Das Angebot entstand in Zusammenarbeit...

Was wird aus der Bibliothek?

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.02.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Bona-Peiser-Bibliothek | Kreuzberg. Die ehemaligen Räume der Bona-Peiser-Bibliothek an der Oranienstraße sollen zu einem Informations- und Begegnungszentrum werden. Das erklärte Bürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) auf Nachfragen der Bezirksverordneten Regine Sommer-Wetter (Linke). Anfang Februar habe es dazu eine Ideenwerkstatt mit verschiedenen Projekten und Initiativen gegeben. Die bereits stattfindenden Deutschkurse der...

Europa gegen die Juden

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 16.02.2017 | 52 mal gelesen

Berlin: Jüdisches Museum | Kreuzberg. Im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14 stellt der Historiker Götz Aly am Mittwoch, 22. Februar, sein neues Buch vor. In "Europa gegen die Juden 1880-1945" geht es um Antisemitismus, Diskriminierung und Pogrome in vielen Ländern während dieser Epoche. Sie hätten den Boden für die Deportationen und Morde im Holocaust bereitet, ohne dass dadurch die Schuld der deutschen Täter gemindert werde, lautet eine These des...

Erzieherinnen gesucht: Wegen Personalmangel sind Kitaplätze knapp

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 15.02.2017 | 73 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Aktuell gibt es im Bezirk exakt 14 443 Plätze in den Kindertagesstätten. Die Auslastung liegt bei knapp 96 Prozent. Was abgerechnet einer gewissen Fluktuaktion bedeutet: Die Kitas sind voll.Dabei könnte das schon vorhandene Angebot noch erweitert werden, wenn genügend Personal zur Verfügung stände. Aber das ist eher schwer zu finden. Allein der Eigenbetrieb Kindergärten City hat derzeit rund 30 freie...

Senioren helfen an Schulen

Helmut Herold
Helmut Herold | Mitte | am 15.02.2017 | 34 mal gelesen

Berlin. Der Verein „Seniorpartner in School“ bietet ab 2. März eine kostenlose Weiterbildung für einen ehrenamtlichen Einsatz zur Gewaltprävention an Schulen an. Interessenten melden sich unter  62 72 80 48. Weitere Infos auf www.seniorpartner-berlin.de. hh

Die Sprache der Stasi: Vortrag in der ehemaligen Stasi-Zentrale

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 14.02.2017 | 45 mal gelesen

Berlin: Bundesbeauftragte für die Unterlagen des Staatssicherheitsdienstes der ehemaligen Deutschen Demokratischen Republik (BStU) | Lichtenberg. Die DDR-Staatssicherheit arbeitete in einer eigenen Sprache. Doch was bedeuteten all die Abkürzungen und was sagen die bürokratischen Schachtelsätze über das Weltbild der Stasi aus? Diese Frage klärt der Sprachwissenschaftler Steffen Pappert am 28. Februar in seinem Vortrag "Die Sprache der Stasi" in der ehemaligen Stasi-Zentrale in der Ruschestraße 103. Ab 18 Uhr wird er in seine Analyse der Stasi-Akten...