Alle Brunnen werden sprudeln: Saison beginnt am Gründonnerstag

Die Anlage am Strausberger Platz gehört zu den bekanntesten Brunnen im Bezirk. (Foto: Thomas Frey)

Friedrichshain-Kreuzberg. Zu Ostern beginnt im Bezirk die Brunnensaison. Auch in diesem Jahr wird das so sein, auch wenn das Fest 2016 sehr früh im Kalender liegt.

Am Gründonnerstag werden die 35 aktiven Brunnen in Betrieb gehen, heißt es beim Grünflächenamt. Davon ausgenommen sind lediglich Anlagen, die seit vielen Jahren stillliegen und wohl auch in absehbarer Zeit nicht mehr reaktiviert werden, wie beispielsweise an der Karl-Marx-Allee.

Bei allen anderen soll der Start nahezu zeitgleich erfolgen, wurde weiter mitgeteilt. Das war in den vergangenen Jahren nicht immer so. An einigen Stellen dauerte es manchmal bis Mai, ehe auch dort das Wasser sprudelte.

Finanziert wird auch diese Brunnensaison von der Firma Ströer Außenwerbung. Das Unternehmen bezahlt dafür pro Jahr rund 160 000 Euro und darf im Gegenzug mehrere großflächige Werbetafeln im Bezirk vermarkten. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.