B-Plan fürs RAW-Gelände

Friedrichshain. Die BVV hat am 22. Juni vom Bezirksamt den Aufstellungsbeschluss zu einem Bebauungsplan für das RAW-Gelände verlangt. Sie folgte damit einem Votum des Stadtplanungsausschusses, der dafür kurz vor Beginn der BVV zu einer Sondersitzung zusammengekommen war. Für den von den Grünen und Linken eingebrachten Antrag stimmten neben diesen beiden Fraktionen auch die Piraten. SPD und CDU enthielten sich. In dem Aufstellungsbeschluss sollen vor allem die Unzulässigkeit von Wohnungsbau auf dem Areal an der Revaler Straße, der langfristige Erhalt des sogenannten soziokulturellen L sowie eine weitgehende bestandschonende Entwicklung und das Einrichten von Grünflächen festgeschrieben werden. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
6
Martin Willmann aus Friedrichshain | 26.06.2016 | 11:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.