Bezirk übt Vorkaufsrecht aus

Friedrichshain-Kreuzberg. Dem Bezirk ist es gelungen, nach intensiven Abstimmungen das Vorkaufsrecht für ein Wohngebäude an der Zossener Straße 18 auszuüben. „Unser Ziel ist es, dass die Bevölkerung im von Gentrifizierung betroffenen Friedrichshain-Kreuzberg bleiben kann“, teilte der zuständige Bezirksstadtrat Florian Schmidt von den Grünen mit. Die Struktur der Wohnbevölkerung müsse erhalten werden. Deswegen nutze man rechtliche Mittel, um der Verdrängung entgegenzuwirken, hieß es weiter. ph
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.