Grundstein für Kinokomplex

Foto: Stageview/AEG (Foto: Stageview/AEG)
Berlin: Mercedes Platz | Friedrichshain. Am Mercedes Platz auf dem Anschutz-Areal wurde am 9. Februar der Grundstein für die UCI Kinowelt gelegt. Der Komplex mit mehreren Filmtheatern soll im Herbst 2018 fertig sein. Versprochen wird dort unter anderem ein sogenannter iSens-Kinosaal, der neben raumfüllendem Sound und größtmöglicher Leinwand auch eine VIP-Bestuhlung auf allen Plätzen bieten soll. Auf dem Bild von links beim Einsetzen des Grundsteins: Thilo Warlich, Niederlassungsleiter Hochtief Infrastructure, Michael Kötter, Vizepräsident Anschutz Real Estate & Development und Jens Heinze, Geschäftsführer UCI Kinowelt. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.