Zaun kommt im Frühjahr weg

Berlin: Rosengarten | Friedrichshain. Der Bauzaun am Rosengarten soll mit Beginn der wärmeren Jahreszeit abgebaut werden. Die Anlage zwischen Karl-Marx-Allee und Weidenweg wurde seit 2015 neu gestaltet und bepflanzt. Diese Arbeiten seien jetzt weitgehend abgeschlossen, erklärte Baustadtrat Florian Schmidt (Bündnis 90/Grüne) auf entsprechende Fragen des Bezirksverordneten Götz Müller (CDU). Allerdings werde es aufgrund von Pflanzenausfällen und Diebstahl im Frühjahr noch einige Nachpflanzungen geben. Der Zaun diene deshalb auch in erster Linie dem Schutz der Vegetation. Das gelte auch für den neu verlegten Rollrasen, der bis zu einem erkennbaren Neuaustrieb nicht betreten werden darf. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.