Bücherbus wäre zu teuer

Friedrichshain. Ein Bücherbus, der vor allem Schulen mit Literatur versorgt, würde Anschaffungskosten von rund 200 000 Euro verursachen. Dazu kämen laufende Ausgaben, etwa für Benzin oder Versicherungen sowie Personal. Mit dieser Rechnung wies Finanz- und Kulturstadträtin Jana Borkamp (Bündnis90/Grüne) Fragen nach so einem Angebot im Bezirk ab. Bisher wurden einige Schulen in Friedrichshain vom Bücherbus aus Mitte angefahren. Der hat aber die Kooperation beendet (wir berichteten). tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.