Wegweiser durch den Bezirk: Broschüre für 2017/2018 erschienen

Friedrichshain-Kreuzberg.

Das Bezirksamt und die aperçu Verlagsgesellschaft haben eine neue Ausgabe der Bezirksbroschüre herausgegeben. Sie trägt den Titel „Friedrichshain-Kreuzberg – Ein Bezirk mit vielen Gesichtern“ und ist ab sofort kostenfrei erhältlich.

Die Broschüre ist eine Art Wegweiser durch den Bezirk. Anwohner, aber auch Zugezogene sollen damit angesprochen werden. In der neuen Ausgabe findet sich zum Beispiel eine Fotogalerie. In dieser werden Orte wie die Oberbaumbrücke, die Amerika-Gedenkbibliothek, der Viktoriapark und zahlreiche weitere Orte im Bezirk gezeigt. In der Rubrik „Der Bezirk von A-Z“ wird über Beratungs- und Hilfsangebote für Kinder, Jugendliche und Familien, aber auch speziell für behinderte Menschen informiert. Zu finden sind zudem Adressen sämtlicher Kitas, Schulen, Senioreneinrichtungen, Sportanlagen, Kinos und Theater im Bezirk. Bezirksbürgermeisterin Monika Herrmann (Bündnis 90/Grüne) zieht nach vier Jahren im Amt ein persönliches Fazit. Dabei erklärt sie unter anderem, wie der Bezirk mit Themen wie Integration von Flüchtlingen oder Cannabisfreigabe umgeht. Außerdem werden die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt sowie dessen fünf Abteilungen inklusive aller Ansprechpartner und Kontaktdaten vorgestellt.

30 000 Exemplare der Bezirksbroschüre wurden insgesamt gedruckt. Sie liegen zur kostenfreien Mitnahme an öffentlichen Orten des Bezirkes aus. Außerdem gibt es sie auch als kostenfreie App im App Store und bei Google Play unter dem Namen „Berlin-Broschueren“ oder online unter www.verlag-apercu.de/ebroschueren zum Nachlesen. ph
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.