Durch Stiche schwer verletzt

Friedrichshain. Nach einer Auseinandersetzung mit mehreren Personen in der Warschauer Straße musste ein 23-jähriger Mann am frühen Morgen des 1. November mit lebensbedrohlichen Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nach ersten Erkenntnissen war er von der Gruppe bedrängt worden und hatte sich mit einem Fußtritt zu Wehr gesetzt. Daraufhin versetzte ihm einer der Männer mehrere Stiche in den Ober- und Unterschenkel. Die Angreifer flüchteten nach der Tat in Richtung Warschauer Brücke. Der 23-Jährige wurde sofort operiert. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.