Fahrraddieb erwischt

Friedrichshain. Am 24. Juli hat die Bundespolizei einen Fahrraddieb festgenommen. Er hatte versucht, ein angeschlossenes Fahrrad zu entwenden. Der Dieb konnte nach kurzer Flucht gestellt werden. Gegen 15.35 Uhr hatten zwei Bahnmitarbeiter am Ostbahnhof die Bundespolizei alarmierten. Sie hatten beobachtet, wie ein junger Mann ein gesichertes Fahrrad nahm und davon trug. Die Mitarbeiter der Deutschen Bahn nahmen die Verfolgung auf. Als der Täter dies bemerkte, warf er das Rad weg und flüchtete. Bundespolizisten leiteten unverzüglich eine Fahndung ein, an der Schillingbrücke konnte der 23-jährige Berliner gefasst werden. KT
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.