Keine Ruhe in der Rigaer Straße: Feuer und Angriffe auf Polizisten

Friedrichshain. In der Rigaer Straße ist es in der Nacht zum 18. März erneut zu Auseinandersetzungen gekommen.

Unbekannte hatten zunächst ein Polizeifahrzeug mit Farbe beschädigt. Später flogen Farbbeutel gegen einen Einsatzwagen.

Ebenfalls mit gelber Farbe besprüht wurde ein geparktes Carsharing-Auto. Außerdem fehlte der linke Außenspiegel. Die Nutzerin gab an, sie sei aus einer schwarz gekleideten Personengruppe heraus beleidigt worden. Die Frau erstattete Anzeige.

Zwischen diesen Vorfällen wurde immer wieder Feuer in Mülltonnen und einem Metalleimer gelegt. Lösch- und andere Maßnahmen der Polizei wurden nach deren Angaben von "Unmutsäußerungen" begleitet, etwa in Form von Beschimpfungen und ausgestrecktem Mittelfinger. Verletzt wurde niemand.tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.