Nazi-Gruß gezeigt

Friedrichshain. Die Polizei nahm am Abend des 20. Juni einen 26-Jährigen vorläufig fest, der bei einem Streit mit einem anderen Mann in der Rigaer Straße zunächst den Nazigruß gezeigt und danach rechtsradikale Parolen gerufen haben soll. Außerdem hatte er seinen Gegenüber fremdenfeindlich beleidigt. Der Tatverdächtige kam nach erkennungsdienstlicher Behandlung zunächst wieder auf freien Fuß. Der Staatsschutz ermittelt jetzt gegen ihn wegen des Verwendens von Kennzeichen einer verfassungswidrigen Organisation. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.