Razzia im Yaam: Polizei sucht und findet Drogen

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Yaam-Club, An der Schillingbrücke 3, hat es am 5. September einen Großeinsatz der Polizei gegeben.

Rund 90 Beamte suchten dort von 20.15 bis gegen 22.40 Uhr nach Drogen und waren dabei erfolgreich. Sie entdeckten diverse Betäubungsmittel, die allerdings niemandem zugeordnet werden konnten.

Ausgangspunkt für die Razzia war die vorläufige Festnahme von zwei mutmaßlichen Dealern am Nachmittag im Görlitzer Park. Einer warf bei der versuchten Flucht eine Tüte weg, in der sich offenbar Handelsware befand. Ein weiteres Päckchen mit wohl gleichem Inhalt fand sich in einem Gebüsch. Einer der Verdächtigen gab an, dass er die Tüte in dem Club erhalten habe. Daraufhin gab es einen Durchsuchungsbeschluss.

Die beiden zunächst Festgenommenen wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung wieder entlassen. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.