Schläger verletzt Polizisten

Friedrichshain. Mehrere Polizeibeamte sind am 7. Februar bei einem Einsatz wegen Ruhestörung leicht verletzt worden. Zunächst waren zwei von ihnen zu einer Wohnung an der Stralauer Allee alarmiert worden. Der Bewohner wollte weder seinen Ausweis zeigen, noch die Einsatzkräfte hereinlassen. Stattdessen schlug er um sich und traf die Polizisten am Kopf und den Armen. Die riefen daraufhin weitere Verstärkung, was die Lage aber nicht beruhigte. Als dem Schläger Fesseln angelegt werden sollten, wehrte er sich dagegen mit Fausthieben gegen die Beamten und verletzte zwei weitere von ihnen. Er kam danach zunächst in Gewahrsam, wurde aber nach einer Blutentnahme wieder entlassen. Es folgen Anzeigen wegen Lärm und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.