Steine gegen Schaufenster

Friedrichshain. Die Angestellte eines Supermarktes in der Mühsamstrße hörte am 27. September gegen 7.30 Uhr einen lauten Knall. Als sie daraufhin auf den Gehweg ging, sah sie mehrere Kleinpflastersteine auf dem Boden und eine Einschlagstelle in der Schaufensterscheibe. Außerdem bemerkt die Frau, dass an mehreren Stellen der Fassade der Putz abgeplatzt war. In der Mühsamstrße fielen ihr zwei schwarz gekleidete und vermummte Personen auf. Als das Duo bemerkte, dass es entdeckt worden war, flüchtete es in Richtung Petersburger Platz. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.