Streit bei Drogendeal

Friedrichshain. Eine Auseinandersetzung um ein Rauschgiftgeschäft endete am 18. Februar mit Schlägen. Ein 36-Jähriger wollte gegen 1 Uhr früh an der Revaler, Ecke Libauer Straße von einem Mann Cannabis für 70 Euro kaufen. Dabei gerieten beide in Streit über die vorgezeigte Menge und die Höhe des Preises. In dessen Verlauf soll der mutmaßliche Dealer das Drogenpäckchen wieder eingesteckt und dem Kunden das Geld aus der Hand gerissen haben. Außerdem schlug er danach mit drei Komplizen auf ihn ein, bevor das Quartett mit der Beute zunächst flüchtete. Die Verdächtigen konnten aber kurz darauf von der von Zeugen alarmierten Polizei in der Nähe vorläufig festgenommen werden. Es wurden Verfahren wegen Diebstahl sowie unerlaubtem Handel mit Cannabis eingeleitet. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.