Wieder Stein gegen Polizeiauto

Friedrichshain. Auf der Rigaer Straße ist am 22. November erneut ein Polizeifahrzeug mit einem Kleinpflasterstein beworfen worden. Die Attacke passierte gegen 21 Uhr an der Kreuzung Zellestraße. Nach dem Aufprall sicherte ein Beamter das wahrscheinliche Wurfgeschoss. Zeugen gaben an, dass mehrere dunkel gekleidete Personen auf dem Dach eines Hauses gestanden haben sollen. Deshalb wurde ein Polizeihubschrauber angefordert, dessen Besatzung aber niemand mehr entdecken konnte. Während des Einsatzes hielten sich nach Polizeiangaben immer wieder vermummte Personen vor einem Gebäude an der Rigaer Straße auf. Eine Frau, die das Objekt mit einem Hund verließ, wurde überprüft. Danach beschimpfte sie einen Beamten, was jetzt ein Verfahren wegen Beleidigung nach sich zieht. tf
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.