"Adam sucht Eva": Nur die Berliner gehen richtig ran!

Fürsorglich wie eine Mutti: Berlinerin Elisa (29) cremt den heimlich in sie verschossenen Dieter Bohlen-Fan Michael (23) aus dem Saarland ein. Der genoss die Zuwendung sichtlich. (Foto: MG RTL D / TVNow Screenshot)
 
Martin Kesici (44, Musiker aus Berlin) und Elisa (29, Versicherungsmitarbeiterin, Berlin) treffen auf der Insel der Versuchung aufeinander. Die gemeinsame Vorliebe für Tattoos ist unverkennbar. Wo Martin zuerst hinstarrte aber auch... (Foto: MG RTL D)

BERLIN - Ein Hamburger lässt seine Grevenbroicherin sitzen, Konrad flüchtet aus dem Format. Und die Berliner? Melody Haase, Elisa und Martin Kesici rocken "Adam sucht Eva" bei RTL. Die nackten Hauptstadt-Singles lieben einen Po, cremen Bohlen-Fans ein und gestehen Vorlieben für Outdoor-Sex.

"Aber vorne rum cremste dich alleene ein, sonst errege ich dich noch." Das war die Berliner Klappe von Elisa. Die 29-Jährige nahm kein Blatt vor den Mund, als sie den Dieter Bohlen-Fan Michael eincremte. Der 23-Jährige hat sich in die Berlinerin schon etwas verschossen. Und immerhin ist er der einzige Bohlen-Fan, der sogar ein Tattoo mit der Unterschrift vom Poptitan auf seinem linken Arm hat. Michael stünde wie Eli (Spitzname von Elisa) außerdem auch auf offene Beziehungen. Am Abend zuvor hatten sich beide vor Konrad nicht nur über Outdoor-Sex unterhalten. Inzwischen wirkt Eli eher wie die nackte Ziehmama vom Michael.

Martin steht auf Melodys Po

Der männliche Neuzugang hat erst gar keine Hemmungen. Martin Kesici starrte bei seiner Ankunft Melody Haase auf den Allerwertesten. "Wat haste jemacht?! Den Hintern?" Richtig, die Sängerin aus Tempelhof erklärte dem 44-Jährigen aus Berlin Mitte, dass sie so ein Po wie die Kim Kardashian haben wollte. Nun ist Melody mit ihrem Popöchen rundum zufrieden. Martin schaute noch mal nach. Stimmt. "Da is wenigstens wat zum anpacken." 

Hingucker: Elisa und ihre Piercings

Der ehemalige Star-Search-Gewinner Martin Kesici ist seit fast fünf Jahren Single und sucht auf der Insel nach einem Po... äh einer Frau. Auch Elisa, wenn sie denn mal nicht die Milchbubis mit Sonnenöl einreibt, wäre sein Typ. Die gemeinsame Vorliebe für Tattoos sei ja unverkennbar und Martin fand auch Elisas intime Zone aufregend. Eli ist dort gepierct. Die Berliner Versicherungsfrau gestand allerdings dem RTL-Kameramann. "Auf den ersten Blick ist Martin nicht mein Typ." Autsch!

"Lass uns Freunde bleiben"

Den Paradiesvogel auf der Insel hat aber der Reality-Schauspieler Timur Ülker abgeschossen. Er verbrachte 24 Stunden auf der Liebesinsel mit Beabrice. Die süße 21-Jährige sang für ihn sogar ein Lied, war ein wenig verknallt in den Sunnyboy. Timur ging bei der Entscheidung zwar weiter (was eigentlich heißt, er habe Interesse). Allerdings stammelte er sodann die Worte: "Du bist wie eine gute Freundin für mich. Und Freunde lässt man nicht im Stich. Deshalb bin ich weitergegangen." Wie bitte?! Dann lieber ein Ende mit Schrecken. Wäre Herr Ülker bloß gleich abgebogen. Nun hat Beabrice auch noch einen "guten Freund" mehr - und bleibt Single. Ihre Freude hielt sich in Grenzen.

Konrads Selbstfindung bei RTL

Wenigstens einer flog früher happy nach Hause. Konrad hat die Sendung gestern freiwillig verlassen. Er hat sich selbst gefunden und sich erinnert, zu Hause warte schon eine Frau auf ihn. Sein Schnarchen wird uns fehlen. Niemand hat die Nackedeis so um den Schlaf gebracht wie der 31-Jährige. Guten Heimflug, lieber Konrad! Die Berliner legen unterdessen heute nach. Nachher geht der nackte Wahnsinn weiter...

"Adam sucht Eva" - 13. November, um 22.15 Uhr bei RTL.

Update, 14. November 2017: Eklat bei den Berlinerin - heftiger Streit im TV
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.