Charli XCX "Boys": Beim neuen Video kamen keine Promis zu Schaden!

Charlotte Aitchison ist Charli XCX. Sie wird am 2. August 2017 25 Jahre und ist einer der erfolgreichsten Sängerinnen in Europa. Weltweit ist sie vor allem in den USA und asiatischen Raum sehr präsent. (Foto: WMG)

BERLIN / HAMBURG - Die Sängerin Charlotte Aitchison alias Charli XCX hat ihre brandneue Single "Boys" veröffentlicht. Beim neuen Musikvideo führte sie selbst Regie. Die 25-Jährige hat dafür zahlreiche prominente Männer für den Clip gewinnen können.

Früher machte Charli XCX vor allem Indie-Musik. Schon lange ist aus der britischen Sängerin ein Weltstar geworden, bleibt in Europa aber am erfolgreichsten. Für "Boys" arbeitete Charlotte mit Jerker Hansson und Cass Lowe zusammen. Der Song ist die zweite offizielle Single von Charli XCX' kommendem dritten Album, das Anfang 2018 erscheinen soll. 

Charlie Puth und Diplo sind dabei

Auch die Idee zum offiziellen Musikvideo stammt von Charli XCX. Und das kann sich sehen lassen: Ein männlicher All-Star-Cast gibt sich in dem Clip die Ehre, darunter Charlie Puth, Stormzy, Mark Ronson, Diplo, Joe Jonas, will.i.am , Chromeo, Flume, JoeyBada$$, Kaytranada, Sage The Gemini , They., Ty Dollar Si$n, Wiz Khalifa und Vampire Weekend.

Boys-Video ist Charlis absoluter Favorit

Charli sagt über ihre Arbeit: "Von allen meinen bisherigen Musikvideos ist das zu 'Boys' mein absoluter Favorit. Ich möchte mich einfach nur bei allen beteiligten Boys dafür bedanken, dass sie meine Vision verstanden und mitgetragen haben und von dem Konzept begeistert waren." Da stellt sich nur die Frage: Wenn so viel männliche Prominenz am Set ist, klappte da die Arbeit mit den ganzen Jungs? "Es kamen keine Boys zu Schaden", versichert Charli mit einem Zwinkern. 

Ihren neuen Song könnt ihr hier in voller Länge anschauen - Charli XCX "Boys":


0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.