"Der Bachelor" privat: Darum ist er so gern in Berlin!

Der Bachelor 2018 ist Daniel Völz. Der 32-Jährige sucht ab heute unter 22 Frauen die große Liebe. Er verbrachte den Großteil seiner Jugend in Berlin und besucht heute noch die Hauptstadt, wenn es die Zeit erlaubt. (Foto: MG RTL D / Arya Shirazi)

BERLIN / KÖLN - Heute Abend schickt RTL den neuen Bachelor ins Rennen. Daniel Völz möchte die große Liebe unter 22 Kandidatinnen finden. Neben seiner prominenten Familie, wurde außerdem bekannt: Der 32-Jährige ist kein Deutscher, verbrachte aber aus zwei Gründen seine Jugend in Berlin.

Bei der achten Staffel "Der Bachelor" bleibt RTL seinem klischeehaftigen Konzept treu. Frauen präsentieren sich sexy, manche wollen eh nur ins Fernsehen. Szenen wirken wie gewohnt gestellt; so auch, wenn zum Ende einer Folge Daniel Völz an Rosen schnuppern muss. Dabei hat der Bachelor mehr auf dem Kasten, als nur hübsch durch Blumen in die Kamera zu schauen.

Bachelor liebt die Jagd mit Speer

Daniel ist nach Informationen der Bild Immobilienmakler und lebt in Sarasota (Florida, USA). Im amerikanischen TV ist er auch als Experte für hochwertigen Whiskey bekannt und trat sogar beim großen Sender abc auf. Der smarte Geschäftsmann fährt laut der Zeitung einen BMW M3 und liebe das Speerfischen. Das könnte manchem Tierfreund missfallen. Denn die Jagd mit dem Speer endet mit Leid und Schmerzen für das Tier, wenn es nicht umgehend getötet oder verletzt zurück ins Meer bzw. Fluss geworfen wird.

Die Jugend verbrachte Daniel in Berlin

Laut dem Blatt kam Völz in Neuseeland zur Welt und zog mit drei Jahren in die USA. Er hat beide Staatsbürgerschaften. In den Staaten lebte er zunächst mit seinen Eltern zusammen. Später in der Jugend zog es Daniel mit seiner Mutter vor allem aus zwei Gründen in die Hauptstadt. Hier lebt einmal seine Oma Roswitha und zweitens der berühmte Großvater Wolfgang Völz. Der 87-Jährige ist vielen als die Stimme von "Käpt'n Blaubär" bekannt. Mit seiner Mutter genoss Daniel die schöne Zeit in Berlin. Er ist der Stolz seiner Großeltern, zu dem der heutige Bachelor immer noch eine enge Bindung hat. Der Bachelor ist immer wieder gern in Berlin, um Oma und Opa zu besuchen.

Onkel synchronisiert die Megastars

Und Daniel dürfte für so manche Frau wohl auch deshalb ein guter Fang sein, weil der Rest seiner Familie ebenso nicht ohne ist. Daniels Mutter, Rebecca Völz, ist die Synchronsstimme von "Dirty Dancing"-Star Jennifer Grey. Daniels Onkel Benjamin leiht nach wie vor Megastars wie Keanu Reeves, Charlie Sheen und Matthew McConaughey seine Stimme in den Blockbustern. Möge Daniel da die wahre, aber vor allem ehrliche Liebe finden. Vielleicht ist es ja unsere Berlinerin Nadine.

"Der Bachelor" - heute, 10. Januar, 20.15 Uhr bei RTL. Im Anschluss als Abruf auf TVNow.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.