Erinnerung an den Palast

Wann? 15.06.2016 bis 11.07.2016

Wo? RuDi-Nachbarschaftszentrum, Modersohnstraße 55, 10245 Berlin DE
Berlin: RuDi-Nachbarschaftszentrum | Friedrichshain. In einer Ausstellung im RuDi-Nachbarschaftszentrum, Modersohnstraße 55, sind bis zum 15. Juni Fotos, Originaldokumente und weitere Exponate zum Palast der Republik zu sehen. Das 1976 eröffnete Gebäude am damaligen Marx-Engels- und heutigem Schlossplatz war, neben dem Fernsehturm, das wahrscheinlich bekannteste Bauwerk der DDR. Nach der Wende zunächst wegen Asbest geschlossen, wurde der Palast zwischen 2006 und 2008 abgerissen. Inzwischen wird dort der Nachbau des einstigen Berliner Stadtschloss errichtet. Verantwortlich für die Ausstellung ist der Freundeskreis um Rudolf Denner, der im Ende des Palastes ein Beispiel für "Geschichtsentsorgung" und "Verfälschung" sieht. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr sowie nach Vereinbarung. www.rudi.nachbarschaftszentrum.de. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.