Gerlinde Jänicke von "94,3 rs2" ist beste Moderatorin!

Michael Mittermeier überreichte den Preis für die "Beste Moderatorin" an Gerlinde Jänicke von "94,3 rs2" (Foto: Deutscher Radiopreis/Morris Mac Matzen)

BERLIN / HAMBURG - Auch beim Deutschen Radiopreis 2017 feierte sich die Branche wieder selbst. In diesem Jahr ging die Auszeichnung "Beste Moderatorin" nach Berlin. Freuen durfte sich Gerlinde Jänicke, die die Hauptstadt auf "94,3 rs2" täglich weckt.

Bei der gestrigen Gala kamen die Radiomacher aus ganz Deutschland in der Hamburger Elbphilharmonie zusammen. Radiosender und ihre Moderatoren werden dabei jedes Jahr ausgezeichnet. In diesem Jahr hat man Gerlinde Jänicke aus Berlin gewürdigt. Die Morgenmoderatorin des Berlin-Brandenburger Radiosenders "94,3 rs2" darf sich ab heute Deutschlands "Beste Moderatorin" nennen. Der Preis wurde Gerlinde auf der großen Gala von Comedian Michael Mittermeier überreicht.

"Wie eine Freundin, die du anrufst"

"Ich habe noch nie was gewonnen – und jetzt den Jackpot", sagte die 43-jährige Gerlinde zu ihrer Auszeichnung. "Das ist eine Ehre, eine Freude, einfach eine riesen Sache für mich und mein Team und ich hoffe, dass mein Chef, meine Hörer und meine Familie so richtig stolz auf mich sind!" Programmdirektor Armin Braun von "94,3 rs2" zur Ehrung durch die Grimme-Jury: "Es ist eine Entscheidung für starke Persönlichkeiten im Radio. Gerlinde ist einzigartig! Die Freundin, die du anrufst, wenn's dir dreckig geht, aber auch die, die du einlädst, wenn du ordentlich feiern willst – und wir haben jetzt ordentlich was zu feiern!"

Berlins größte Quatschtante

Gerlinde Jänicke ist neben Arno Müller (104.6 RTL, "Arno und die Morgencrew") seit Jahren eine der beliebtesten Hörfunk-Moderatoren in der Region. Jänicke moderierte bereits in den 90ern mit ihrem damaligen Verlobten Andreas Dorfmann bei "Rias2", das später zu "94,3 rs2" firmierte. Danach war Gerlinde als Moderatorin bei RTL2 auch vor der Kamera tätig und moderierte kurzweilig für den "Berliner Rundfunk 91!4". Zuletzt war sie lange Zeit bei "104.6 RTL", bevor sie zurück zu ihren Wurzeln bei "94,3 rs2" fand. Wir gratulieren Gerlinde Jänicke und hoffen, dass uns Berlins größte Quatschtante noch lange wecken wird. 
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.