GNTM 2017 Finale: Céline (18) ist Siegerin!

Céline ist wie erwartet Siegerin von GNTM 2017 (Foto: Facebook / ProSieben)
 
Die Finalistinnen - v.li.: Céline (18, Koblenz), Serlina (22, auch aus Koblenz), Leticia (18, Ingolstadt) und Romina (20, Hambrücken). Sie kämpfen am 25. Mai, ab 20.15 Uhr live bei ProSieben um den Titel GTNM 2017. (Foto: ProSieben / Nela König Diese)
Update 25. Mai, 23.17 Uhr: Céline (18) ist Siegerin von "Germany's next Topmodel" 2017. Bereits vor zwei Tagen schrieb Autor Marcel Adler, warum die Siegerin ohnehin feststehen könnte. Herzlichen Glückwunsch an Dich, liebe Céline!

Bericht vom 23. Mai 2017:

GNTM 2017 Finale: Céline (18) soll Siegerin werden!

BERLIN / UNTERFÖHRING - Die vier Finalistinnen stehen fest: Serlina, Romina, Leticia und Céline sind die Fantastic Four. Letztere Kandidatin könnte Donnerstag in Oberhausen von Heidi Klum zum "Germany's next Topmodel" ernannt werden. Warum die 18-Jährige aus Koblenz schon als Siegerin gesehen wird und mit zwei TV-Frauen mithalten kann.

Man muss weder aus der Branche sein, noch ProSieben-Mitarbeiter, um zu wissen, wie der Hase läuft. Angeblich sucht man ja noch aus den vier Finalistinnen die einzig wahre Gewinnerin. Aber mal ehrlich: Das Finale ist nur noch Show. Alles ist in Sack und Tüten.

Smartphone Verbot für alle

Heidi Klum kürt für den Spannungsbogen aber erst in einer finalen Show mit ihren Juroren Thomas Hayo und Michael Michalsky sowie Special-Gast Wolfgang Joop "Germany's next Topmodel". Insgesamt etwa 8.500 Menschen werden in der Arena in Oberhausen live mitfiebern - allerdings ohne ihre Smartphones. Diese sind laut Medienmagazin dwdl.de verboten worden!

Michael mag Leticia - Thomas ist Serlina Fan

Vor der von vorn bis hinten durchgeplanten Show lobt man artig die Mädels in höchsten Tönen. Heidi Klum machte Céline für ihre Leistungen ein großes Kompliment: "Das Ergebnis war bei dir am Ende immer Top." Ihr größter Erfolg: Sie wurde das Gillette-Venus-Model 2017. Der Berliner Designer Michael Michalsky war laut ProSieben schon beim ersten Casting von Leticia begeistert: "Ich habe mich ein bisschen in dich verguckt." Thomas Hayo legt nach und betont noch einmal, dass er hin und weg von Serlinas Entwicklung sei. Und warum soll eigentlich Romina Topmodel werden? "Mode ist für mich alles", zitiert der Sender das Schwabenmädle. So, so.

Céline bekam den Venus-Job

Und wer wird's nun? Schaut man in den sozialen Netzwerken, sieht das Ergebnis eindeutig aus: Viele sehen Céline in den Fangruppen als Siegerin der Show. Auch wenn sie beim Tauchshooting in Panik verfiel, überzeugte die Schönheit als einzige ein Aktienunternehmen. Die 18-Jährige bekam wie eingangs erwähnt den Venus-Spot. Der Frauenrasierer wird von dem Milliarden schweren Konsumgütergiganten Procter&Gamble hergestellt. Wer für den Konzern wirbt, hat's geschafft. Immerhin ist Céline jetzt auf gleicher Augenhöhe mit TV-Größen wie Barbara Schöneberger (OralB) oder Nazan Eckes (Pantene ProV), die auch für Procter&Gamble werben. So hart es jetzt auch klingt: Wenn hier überhaupt einer eine Chance auf dem Werbemarkt als Model hat, dann wohl Céline.

Célines Auftraggeber wichtigster Werbepartner

Aber Frau Klum hat Donnerstag das letzte Wort. Möge sie richtig entscheiden und den offiziellen Werbepartner Procter&Gamble, der außerdem nach L'Oréal die meisten Werbeminuten bei der ProSieben-Show in dieser Staffel gebucht hat (Quelle: W&V/Mediadaten bis 31.03.2017), nicht verärgern. Tut mir leid, liebe Kandidatinnen, aber so läuft das Business. Die Show ist der Star, so lange sie Umsätze bringt - nicht ihr. Heidi kennt das nur zu gut. Ach ja, falls es wider Erwarten nicht Céline werden sollte, sorry schon mal.

"Germany's next Topmodel - Das Finale" - am 25. Mai, um 20.15 Uhr live bei ProSieben.

Hinweis: Das Finale wird um wenige Minuten zeitversetzt übertragen. ProSieben begründete dies mit Sicherheitsvorkehrungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.