"Love Island": Annika und Chethrin bleiben ihren Männern treu!

Mike und Chetrin Schulze (li.) aus Berlin bleiben ein Paar, während sich Annika Zschuppe aus der Hauptstadt langsam in Andre verknallt (Foto: MG RTL D / RTL II Screenshot)

BERLIN / UNTERFÖHRING - Bei "Love Island" machen die Berlinerinnen beim Männlein-wechsel-dich Spiel nicht mit. Annika Zschuppe verguckt sich so langsam in Andre und Chetrin Schulze verzeiht Mike die Fremdflirterei. Doch warum hat Moderatorin Jana Ina eine Berlinerin trotzdem auf dem Kieker?

In Großbritannien läuft "Love Island" mit Rekordquoten. Das mag daran liegen, dass es dort zu später Stunde zwischenmenschlich sehr zur Sache geht. Davon ist man bei RTL II noch etwas entfernt. Leider lagen die Quoten am vergangenen Wochenende unter dem Senderdurchschnitt. Das mag daran liegen, dass die Teilnehmer der Show eher vermeiden wollen rauszufliegen und mehr strategische Bindungen eingehen. Wenigstens die Singles aus Berlin sind vergleichsweise treue Seelen. 

Annika ist nicht auf "Pack Island"

Am Sonntagabend waren die Frauen an der Reihe und mussten einen Partner wählen, mit dem sie weiter in der Show bleiben wollen. Annika aus der Hauptstadt wurde von der Moderatorin Jana Ina ermahnt: "Wir sind hier auf Love Island und nicht auf Pack Island". Das war eine Anspielung auf die letzte Wahl, wo Andre Annika aus taktischen Gründen wählte. Umgekehrt sollte das nicht auch passieren. Nur was tat die 29-jährige Berlinerin? Sie wählte Andre. Jana Ina wollte schon fast eingreifen, da küsste Annika den Stripper leidenschaftlich auf den Mund. Jana Ina reflektierte irritiert: "Da wird aus einem Pack doch noch Liebe?!" Das Model nickte verlegen. 

Mike wurde von Berlinerin gerettet

Bei Chetrin blieb alles beim alten. Sie entschied sich erneut für ihren Mike. Eigentlich müsste sie sauer auf ihn sein, weil der Sunnyboy die 25-jährige Berlinerin vor zwei Tagen noch verschmähte. Elena sei doch viel interessanter. Die Spanierin scheint ein Faible dafür zu haben, Männern den Kopf zu verdrehen. Weil Elena allerdings nicht aus der Show fliegen wollte, ging sie mit Jan einen neuen Pakt ein. Mike drohte nun der Rauswurf. Und was machte unsere Berlinerin? Chetrin Schulze wählte wieder Mike. Vergessen, verziehen - und verliebt? "Ja, da ist schon was", meinte die Blondine. Man mag von Chetrin halten was man will, aber sie trägt das Herz am rechten Fleck. Möge das Mike endlich zu schätzen wissen und unserer Berlinerin den Hof machen. Zeit wird's ja mal. 

UPDATE 18. September, 9:05 Uhr:
Gestern stieg die Quote spürbar. Mit 6,8 Prozent Marktanteil war das der beste Werte von "Love Island" seit der ersten Folge! Die Quote lag über dem Senderdurchschnitt. 

"Love Island" - heute, 18. September, ab 22:15 Uhr wieder bei RTL II.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.