RTL "Der Bachelor": Prost! Daniel Völz trinkt Whisky im TV

Daniel Völz (32) ist im US-Fernsehen bei einer Whisky Verkostung im TV-Sender abc. Der Berliner Unternehmer lebt in den USA, Florida. (Foto: abc7/Screenshot; Daniel Völz/Facebook)

BERLIN / LOS ANGELAS: Der neue Bachelor kommt ursprünglich aus Berlin, lebt aber schon länger in den Staaten. Daniel Völz will ab 2018 bei RTL seine Traumfrau finden. Der 32-Jährige schaffte es in den USA als Whisky-Kenner sogar schon ins TV. 

RTL macht immer noch ein Staatsgeheimnis daraus, wer der neue Bachelor 2018 wird. Dabei hat die BILD die Bombe bereits platzen lassen. Bilder vom RTL-Set in Los Angelas zeigte das Blatt als Beweis. Und wer ist der Schnuckel? Unternehmer Daniel Völz kommt ursprünglich aus Berlin, lebt aber inzwischen in den USA. Der 32-Jährige war schon bei den großen TV-Sendern wie abc zu sehen. Einmal ging es um die Qualität hochpreisiger Whisky-Sorten. Immerhin ist die USA großer Exporteur der hochprozentigen Spirituose. Daniel schluckte die destillierte Getreidemaische vor laufender Kamera nur so runter. 

Berliner Bachelor ein Verkehrsrowdy?

Daniel Völz arbeite laut BILD in den Staaten auch als Immobilienmakler und hat noch eine weitere Leidenschaft - schnelle Autos. Laut dem Blatt soll er in seiner Wahlheimat Florida angeblich neun Strafmandate wegen Verkehrsdelikten gesammelt haben. Die Zeitung zitierte hierzu vier Tempoverstöße, zu dichtes Auffahren, Fahren ohne Gurt, Nichtbeachtung eines Verkehrszeichens und die Missachtung einer Vorfahrtsregel aus dem örtlichen Register. Wer alles unter den 22 Bewerberinnen ist, bleibt noch ein Geheimnis. Schön ist aber, dass es ein waschechter Berliner Auswanderer als Bachelor geschafft hat. 

Hinweis: Der Artikel soll Alkoholkonsum nicht verharmlosen. Das BZgA-Infotelefon zur Suchtvorbeugung hilft bei Problemen mit Alkohol unter: 0221/ 89 20 31
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.