RTL2 "Naked Attraction": Rückkehr der Nackedeis!

Moderatorin Milka Loff Fernandes führte durch die Datingshow "Naked Attraction" (Foto: RTL2)

BERLIN - Das Format "Naked Attraction" aus der Hauptstadt sucht wieder Nackedeis. Denn die Datingshow bei RTL2, wo sich die Kandidaten nackt präsentieren, kriegt eine weitere Staffel spendiert. Die Sendung war mit den ersten sechs Folgen überaus erfolgreich, wenn auch nicht ganz unumstritten.

Berlin ist nicht nur Produktionsort von "Naked Attraction". Hier kommen auch viele Kandidaten her. Zuletzt fand aus der Hauptstadt Lehrerin Andrea, die pansexuell ist, eine nette Bekanntschaft. Auch Urberliner Marco sorgte mit Tränen in der Nackt-Kuppelshow für große Gefühle.

Kommt "Naked Attraction" auch mit Promis?

Allerdings haben TV-Kritiker ein eher unwohles Gefühl bei der Sendung. Satiriker Oliver Kalkofe sagte zuletzt in einem Interview mit Focus Online, dass die RTL2-Nacktshow das Schlimmste sei, was er bisher gesehen habe. Die Zurschaustellung von Geschlechtsteilen, Brüsten und nackten Körpern bezeichneten auch einige Zuschauer in den sozialen Netzwerken als niveaulos. Doch mit einem Marktanteil von mehr als 10 Prozent - und damit deutlich über dem Senderdurchschnitt - wird RTL2 darin bestätigt, eine erfolgreiche Sendung gemacht zu haben. Die Leute wollen's halt sehen. Die zweite Staffel wurde laut dwdl.de bereits in Auftrag gegeben und wird erneut von Tower Productions in Berlin betreut. Einen Bericht der Bild, dass es noch einen Ableger von "Naked Attraction" mit Promis geben soll, bestätigte der Sender nicht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.