Sanierte Dorfkirche kann besichtigt werden

Der neu gestaltete Innenraum der Dorfkirche. (Foto: Förderverein)

Friedrichshain. Die Stralauer Dorfkirche ist ab sofort jeden Sonntag von 12 bis 16 Uhr geöffnet.

Besucher können sich einen Überblick über die in den vergangenen mehr als zwei Jahren erfolgten Sanierung des Gotteshauses verschaffen. Unter anderem wurden das Kirchenschiff neu gestrichen, eine Fußbodenheizung und Wandtemperierung eingebaut und der ganze Bau barrierefrei gestaltet. Finanziert wurde der Umbau durch die Gemeinde, den evangelischen Kirchenkreis Berlin-Stadtmitte sowie den Förderverein Stralauer Dorfkirche. Es ist geplant, die Vorhalle zu einem Ausstellungs- und Begegnungsraum umzugestalten. Geistliche, kulturelle und stadtteilbezogene Veranstaltungen sollen dort Raum finden.

Die Öffnungszeiten am Sonntag werden bis 13. September angeboten. An diesem Datum, gleichzeitig der Tag des offenen Denkmals, wird es zum Abschluss ein Benefizkonzert geben. Mit dem Erlös soll die Orgel erneuert werden. Der Förderverein will die dafür nötigen 12 000 Euro noch in diesem Jahr aufbringen.

Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.