Tipps und Hinweise rund um Weihnachten

Die Nostalgie-Adventsbörse am 20. und 21.12. in der Galeria Kaufhof am Ostbahnhof im vierten Stock ist geöffnet am Sa 10-20 und So 13-18 Uhr. (Foto: Oldthing)

Friedrichshain-Kreuzberg. Spätestens in diesen Tagen beginnt der Weihnachtsendspurt. Was muss noch erledigt werden? Welche Angebote und Veranstaltungen gibt es rund um das Fest? Hier ein Überblick.

Einkäufe. Am 21. Dezember, dem vierten Advent, gibt es den zweiten verkaufsoffenen Sonntag vor Weihnachten. Viele Geschäfte sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Heilige Abend, 24. Dezember, fällt auf einen Mittwoch. Die meisten Läden schließen an diesem Tag um 14 Uhr.

Die nächste Einkaufsmöglichkeit ist wieder am Sonnabend, 27. Dezember. Auch der Wochenmarkt auf dem Chamissoplatz findet an diesem Tag wie gewohnt von 9 bis 15 Uhr statt. Ausfallen wird dagegen der Ökomarkt am Lausitzer Platz am 26. Dezember.

Sprechstunden. Während der Feiertage bleiben die Dienststellen des Bezirksamtes geschlossen. Die letzten Sprechstunden vor dem Fest sind am Dienstag, 23. Dezember und danach wieder am Montag, 29. Dezember. Auch die Sonnabendtermin im Bürgeramt im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37 fällt am 27. Dezember aus. Die Bibliotheken bleiben zwischen 24. Dezember und 1. Januar geschlossen.

Nicht allein. In der Begegnungsstätte "Wir im Kiez", Koppenstraße 62, gibt es am Heiligen Abend von 14 bis 17.30 Uhr eine Weihnachtsfeier. Besucher werden gebeten, sich vorher anzumelden. Entweder unter 0157/35 30 58 01 oder E-Mail: margit.beutler@volkssolidaritaet.de. Bereits am 18. Dezember lädt der Seniorentreff in der Gneisenaustraße 12 zum Weihnachsfest "Zille Nacht - Heilige Nacht". Beginn ist um 14 Uhr. Anmeldung: 50 58 54 56.

Kultur. Das Jüdische Museum, Lindenstraße 9-14, feiert parallel zur Weihnachtszeit das Lichterfest Chanukka. Bis zum 23. Dezember werden jeden Tag im Glashof die Chanukkalichter entzündet. Normalerweise passiert das um 16 Uhr, am 19. Dezember allerdings erst um 16.30 und am 20. Dezember um 17 Uhr. Außerdem gibt es am 21., 28. und 30. Dezember Familienführungen unter dem Motto "Happy Chanukka". Treffpunkt ist um 11 Uhr am Meeting Point im Foyer. Der Preis beträt drei Euro, plus Museumseintritt von acht, ermäßigt drei Euro.

Auch über die Feiertage bietet das BKA-Theater, Mehringdamm 34, Programm. Am 24. und 25. Dezember um 18 sowie am 26. Dezember um 20 Uhr gastiert dort Sigrid Grajek mit ihrem Claire Waldoff-Abend. Die Tickets kosten ab 20 Euro in der Reihe, ab 24 Euro am Tisch. Ebenfalls am Heiligen Abend sowie am ersten Feiertag lädt das Duo "Schneewittchen" zu einer schwarzen Weihnacht. Sängerin Marianne Iser und Tastenmann Thomas Duda präsentieren Lieder zwischen melancholisch und makaber. Beginn ist jeweils um 22 Uhr. Kartenpreis ab 18 Euro. Reservierung für alle Veranstaltungen unter 202 20 07, E-Mail: tickets@bka-theater.de.

Ein lateinamerikanisches Weihnachtskonzert gibt es am 25. Dezember in der Passionskirche am Marheinekeplatz. Beginn ist um 15 Uhr, der Eintritt beträgt 26, ermäßigt 24 Euro.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.