Zu Fuß und mit dem Schiff

Friedrichshain. Am Ostersonntag, 5. April, findet der traditionelle Osterspaziergang der Interessengemeinschaft der Eigentümer der Rummelsburger Bucht statt. Teil der Veranstaltung ist in diesem Jahr auch eine Bootsfahrt. Los geht es um 15 Uhr am Medaillonplatz auf Lichtenberger Seite. Nach einem Besuch des Gedenkorts Rummelsburg setzten die Teilnehmer per Schiff auf die Stralauer Halbinsel über. Ziel ist dort die Dorfkirche, wo es zum Abschluss ein Orgelkonzert, Osterwasser und Überraschungen gibt. Während des etwa zweistündigen moderierten Spaziergangs werden die Besucher über Veränderungen und neue Bauvorhaben informiert. Die Teilnahme ist kostenlos. Mit dabei sind auch Lichtenbergs Bürgermeisterin Birgit Monteiro (SPD) und Friedrichshain-Kreuzbergs Finanzstadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne). Weitere Hinweise finden sich unter: www.halbinsel-stralau.de oder www.rummelsburger-ufer.de.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.