SAT.1 "akte" sendet mit neuem Moderator aus Friedrichshain!

Claus Strunz übernimmt Akte 20.17, live aus der Stralauer Allee 8 in 10245 Berlin (Foto: SAT.1)

Hallo neuer Mitbewohner! Im Sendezentrum von Meta Production an der Stralauer Allee 8 zieht ab dem 10. Januar 2017 der Journalist Claus Strunz ein und übernimmt das SAT.1 Magazin "akte 2017".


Abschied für Uli Meyer nach 22 Jahren


Nach über 22 Jahren und insgesamt 1070 Sendungen hat der Berliner Journalist Ulrich Meyer das einst Vorzeigemagazin "akte" in SAT.1 verlassen. Zuletzt schaffte es der 60-jährige Meyer nicht mehr, Zuschauer zu halten. Regelmäßig blieb das Verbrauchermagazin unter dem Senderdurchschnitt. Dennoch muss man Meyer sehr wohl Respekt zollen. Seit über zwei Jahrzehnten etablierte er ein Magazin, was zu Hochzeiten das Aushängeschild von SAT.1 war.

Strunz sendet live aus Friedrichshain


Nun kommt frischer Wind in die Stralauer Allee 8. Moderator Claus Strunz übernimmt an der Spree in Friedrichshain/Kreuzberg die Redaktion, sendet immer dienstags live in SAT.1. „Ich freue mich sehr auf die Moderation und die Weiterentwicklung der Sendung. Investigativer Journalismus und Nutzwertthemen nah am Zuschauer erzählt, immer auch mit unterhaltenden Momenten und einer klaren Haltung – das ist die Art der Berichterstattung, für die ich stehe“.

"akte" muss Zuschauer zurückholen


Klar Worte, dennoch muss Strunz und sein Team die bisherige Machart des Magazins überdenken. Ein neuer Claim, ein frisches Logo sowie ein umgebautes Studio, soll die Zuschauerverlust aufhalten. Claus Strunz moderiert „akte“ erstmals am 10. Januar 2017 nach dem Spielfilm ab 22.15 Uhr. Natürlich live aus Friedrichshain.

Marcel Adler wird zur Auftaktsendung darüber berichten, wie sich die neue "akte" in der Stralauer Allee machen tut.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.