Nicht alle sind vertreten: Grüne wählten Landesliste

Friedrichshain-Kreuzberg. Die Berliner Grünen haben am 12. und 13. März im Kosmos an der Karl-Marx-Allee ihre Landesliste für die Abgeordnetenhauswahl am 18. September erstellt.

Drei der fünf Direktkandidatinnen und Kandidaten aus dem Bezirk finden sich dort wieder. Nämlich Canan Bayram auf Platz sieben, Katrin Schmidberger mit Rang 17 und Dr. Turgut Altug auf Position 26. Ebenfalls vertreten sind die derzeitige Bezirksverordnete Fatos Topac und BVV-Vorsteherin Kristine Jaath auf den Plätzen neun, beziehungsweise 37. Keine Berücksichtigung fanden dagegen die beiden Wahlkreisbewerberinnen Clara Herrmann und Marianne Burkert-Eulitz.

Angeführt wird die Liste von Ramona Pop und Antje Kapek, den beiden Fraktionsvorsitzenden im Abgeordnetenhaus. Ihnen folgen Bettina Jarasch und Daniel Wesener, das Duo an der Parteispitze. Kapek und Wesener waren vor ihrem Wechel in die Landespolitik Fraktionssprecher der Grünen in der BVV Friedrichshain-Kreuzberg. tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.