offline

Philipp Hartmann

Startpunkt ist: Friedrichshain
registriert seit 25.07.2017
Beiträge: 55 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 0

Ausstellung zum Ukraine-Konflikt

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 13 Stunden, 37 Minuten | 3 mal gelesen

Kreuzberg. In der Lettrétage Berlin, Mehringdamm 61, wird es am 5. September eine Sonderausstellung geben. Thema ist der kriegerische Konflikt in der Ostukraine. Die beiden Künstlerinnen Yevgenia Belorusets und Charlotte Warsen führen anhand von Fotos und Texten durch einen zentralgelegenen Park in Kiew. An diesem Ort mischt sich der Konflikt in die alltägliche Kulisse der Stadt. Das Projekt wird gefördert durch die Berliner...

1 Bild

10 Jahre „Sinneswandel“: Hilfe für hörgeschädigte Kinder und Erwachsene

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 13 Stunden, 37 Minuten | 13 mal gelesen

Berlin: Sinneswandel gGmbH | Kreuzberg. Rund 8000 Menschen in Berlin gelten als hörgeschädigt oder gehörlos. Ihr Alltag wird dadurch erschwert, dass es immer noch viel zu wenig Angebote in Gebärdensprache gibt. Die „Sinneswandel gGmbH“ bietet Unterstützung auf vielen Ebenen an.Vor allem steht sie für barrierefreie Kommunikation zwischen Menschen verschiedener Sinneswelten und einen gesellschaftlichen Sinneswandel im Zusammenleben von Menschen mit und...

Polizei stürmte Teppichfabrik: Hausbesetzer sind verschwunden und klagen nun

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 2 Tagen | 44 mal gelesen

Friedrichshain. Die Polizei hatte sich mit knapp 200 Beamten auf den Einsatz vorbereitet. Am Morgen des 15. August räumten sie die ehemalige Teppichfabrik auf dem Grundstück Alt-Stralau 4. Diese wurde zuvor monatelang von Linksautonomen besetzt.Nur aufgrund eines Eigentümerwechsels war die Besetzung überhaupt erst bekannt geworden. Der neue Eigentümer hatte in der Fabrik „wohnähnliche Zustände“ entdeckt. Daraufhin wurde ein...

Radeln durch den Kiez

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Der ADFC lädt für Sonntag, 27. August, zu einer Kieztour mit dem Fahrrad ein. Aktive aus den Stadtteilgruppen fahren dabei in gemütlichem Tempo durch den Bezirk. Die Tour führt zu versteckten, historischen und teils auch skurrilen Orten. Geradelt wird hauptsächlich auf Nebenstraßen und grünen Wegen. Bei einer Länge von 20 bis 25 Kilometern kann jeder mitmachen. Die Tour eignet sich für Neuberliner...

Radfahrerin nach Unfall gestorben

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 12 mal gelesen

Kreuzberg. Eine 21-jährige Frau, die am 14. August bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde, verstarb zwei Tage später im Krankenhaus. Zeugenaussagen zufolge hatte sie mit ihrem Rad bei Rot die Gitschiner Straße in Richtung Lindenstraße überquert. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst. Die junge Frau ist damit die 16. Verkehrstote in diesem Jahr in Berlin, teilte die Polizei mit. ph

Raub in Spielcasino

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Kreuzberg. Am 16. August gegen 5.30 Uhr ist in Kreuzberg ein Spielcasino überfallen worden. Aussagen zufolge war eine 52-jährige Angestellte von einem maskierten Täter überrascht worden. Dieser habe sich in der Kreuzbergstraße über ein geöffnetes Fenster Zugang zu den Räumlichkeiten verschafft. Dort habe er das Opfer mit einer Schusswaffe bedroht und die Frau zur Herausgabe von Bargeld gezwungen. Im Anschluss flüchtete die...

Räuber überfällt Seniorin

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 2 Tagen | 6 mal gelesen

Friedrichshain. Der Täter soll bereits am 3. März gegen 9.20 Uhr an der Treppe zum U-Bahnhof Weberwiese eine 82-Jährige überfallen haben. Die Kriminalpolizei sucht mit Bildern einer Überwachungskamera nach Zeugen. Der Mann habe die Seniorin geschubst und ihr dabei die Handtasche aus der Hand gerissen. Die Überfallene fiel und zog sich neben Platz- und Schürfwunden auch einen Oberschenkelhalsbruch zu. Der mutmaßliche Räuber...

Goldschmiede überfallen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 2 Tagen | 3 mal gelesen

Friedrichshain. Zwei maskierte Männer haben am Vormittag des 15. August ein Juwelier in der Wühlischstraße ausgeraubt. Sie lauerten einer 44-jährigen Angestellten auf und drängten sie unter Vorhalten einer Schusswaffe in das Geschäft. Anschließend forderten sie die Herausgabe von Geld und Schmuck. Die Täter konnten unerkannt mit der Beute flüchten. Die beiden Angestellten blieben unverletzt. ph

2 Bilder

Baucontainer an der Urbanstraße wird zur Mülldeponie

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 3 Tagen | 69 mal gelesen

Kreuzberg. Es sieht alles andere als schön aus. Bei Hitze stinkt es fürchterlich und es lockt Ratten an. An der Urbanstraße steht seit Wochen ein, wie es scheint, herrenloser Baucontainer auf dem Parkstreifen. Dieser wird inzwischen zur illegalen Müllentsorgung genutzt. Abgestellt wurde er direkt vor dem Hauseingang Nummer 69. Ein Anwohner erzählt, dass sich dort bis vor einiger Zeit eine Bäckerei befand. Danach stand das...

1 Bild

Ferienspaß für Kinder

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 3 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: Sportplatz Fredersdorfer Straße | Friedrichshain. Bis zum 1. September laufen in Berlin noch die Sommerferien. Wer in diesem Jahr mit seinen Kindern nicht in den Urlaub fährt oder schon wieder zurück ist, findet viele schöne Ferienangebote. Das Bürgerkomitee Weberwiese zum Beispiel lädt jeweils montags und dienstags von 15 bis 19 Uhr auf den Sportplatz an der Fredersdorfer Straße ein. Dort befindet sich ein Tartanplatz mit Fußballtoren und Basketballkörben....

1 Bild

Ein Stern für eine Streitschlichterin: Auszeichnung für ehrenamtliches Engagement

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 3 Tagen | 18 mal gelesen

Berlin: ZoffOff e.V. | Kreuzberg. Seit 2008 würdigt das Freiwilligenzentrum Treptow-Köpenick einmal im Monat Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren. Im Monat August wurde Mechthild von Schwerin (61) ausgewählt. Sie darf sich „Stern des Monats“ nennen. Mechthild von Schwerin lebt in Mitte, arbeitet aber ehrenamtlich für den Kreuzberger Verein „ZoffOff“. Der Vereinsname ist Programm, denn dort geht es praktisch darum, sich weniger zu streiten....

2 Bilder

Ein Fest für einen weißen Würfel: Erster Welt-Tofu-Tag in Berlin am 25. August

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 120 mal gelesen

Berlin: Wilder Hase (veganer Biergarten) | Friedrichshain. Tofu sieht nicht besonders spektakulär aus. Doch damit lassen sich viele verschiedene Gerichte zubereiten. Ein eigener Feiertag soll den unscheinbaren, viereckigen Klotz nun populär machen. Initiatoren des ersten Welt-Tofu-Tages in Berlin sind Elke Weihusen und ihr Freund Sebastian Rapp. Beide ernähren sich seit drei Jahren vegan. Auf ihrem Speiseplan taucht Tofu immer wieder auf. Irgendwann kamen sie auf die...

Abendspaziergang am Wasser

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 4 Tagen | 13 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bewegter Frauensommer“ wird es am Montag, 21. August, einen Spaziergang mit historischen Geschichten geben. Im Mittelpunkt steht dabei das Rolandufer der Spree. Dort haben die Berlinerinnen und Berliner über Jahrhunderte besonders hart gearbeitet. Dort wuschen sie ihre Wäsche und verkauften Fisch. In bescheidenen Quartieren lebten zudem die Ärmsten der damaligen...

Vorstellungen im BKA-Theater

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Kreuzberg | vor 5 Tagen | 9 mal gelesen

Berlin: BKA-Theater | Kreuzberg. Gesang, Kabarett und Puppenspiel gibt es in den kommenden Tagen im BKA-Theater zu sehen. Am 17. und 19. August um 20 Uhr singt die Künstlerin Sabine Schwarzlose die größten Songs von Marlene Dietrich. Marcus Jeroch präsentiert am 18. August Kinderspiel mit Worten und Jonglage. Improvisationstalent Cyrill Berndt zeigt einen Tag später um 18 Uhr sein Programm „Ick bin ein Berliner“ und gibt Tipps, wie man zu einem...

3 Bilder

Endspurt am Ostkreuz: Ab 22. August soll alles wieder nach Plan laufen

Philipp Hartmann
Philipp Hartmann | Friedrichshain | vor 5 Tagen | 352 mal gelesen

Berlin: Bahnhof Ostkreuz | Friedrichshain. Eines der größten Bauprojekte in Berlin neigt sich nach fast zwölf Jahren langsam aber sicher dem Ende entgegen. Für Fahrgäste der Linien S3, S5, S7 und S75 bringt dies bereits in wenigen Tagen eine erhebliche Erleichterung. Seit dem 21. Juli laufen rund um das Ostkreuz die letzten Vorbereitungen zum Baufinale. Neue Gleise, Bahnsteige, Signale, Stellwerke und Sicherungstechnik werden seitdem aufgebaut und...