3D drucken und kopieren für jedermann

Der Drucker erobert die dritte Dimension. Die Herstellung von dreidimensionalen Werkstücken wird bereits in der Industrie und in anderen Branchen angewandt. Der Markt entwickelt sich jedoch kräftig weiter. Experten sprechen von einer neuen industriellen Revolution. Der 3D-Drucker könnte bald so selbstverständlich sein, wie der PC, der Fernseher oder das Radio. Inzwischen sind 3D-Drucker auch für Privatanwender erwerbbar. Dies eröffnet vor allem allen Kreativen neue Chancen.

Wir bieten fortlaufend Ein-Tages-Kurse bzw. zwei Halb-Tages-Kurse an, in denen jeder Interessierte das 3D Drucken und Kopieren erlernen kann. In diesen Kursen werden Kenntnisse über Druckverfahren und Druckmöglichkeiten vermittelt. Im Praxisteil erfolgt eine Einführung in die Software, in der Erstellung einer Druckvorlage und es erfolgt der 3D-Druck. Das Scannen eines Objektes und dessen Bearbeitung schließen den Kurs ab.

Der Kurs kostet 198 Euro. Sollte der Kurs für eine berufliche Nutzung interessant sein, kann eine Bildungsprämie beantragt werden, wodurch nur 99 Euro selbst zu zahlen sind.

Wer bereits über Erfahrungen im 3D Drucken verfügt, kann künftig auch mit seiner Druckvorlage stundenweise gegen Entgelt seine Objekte bei uns am 3D-Drucker ausdrucken.

Sie sind interessiert? Weitere Informationen erhalten Sie bei der DILAB-OPTIMA GmbH, Schreinerstraße 23, 10247 Berlin, unter der Rufnummer 42 01 74 83. Hier sind auch Anmeldungen möglich.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden