Ausgeraubt und verletzt

Friedrichshain. Ein 21-jähriger Mann wurde am 23. März gegen 21.15 Uhr auf der Stralauer Allee in Höhe Ehrenbergstraße von fünf Unbekannten umringt und zur Herausgabe seiner Wertsachen aufgefordert. Als er sich weigerte, schlugen ihn die Männer zu Boden und traten mehrfach auf ihn ein. Anschließend stahlen sie sein Portemonnaie und flüchteten. Das Opfer musste mit einer Handverletzung und Verdacht auf innere Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.