Ausstellung in der Kirche

Friedrichshain.In der Samariterkirche, Am Samariterplatz, wird am 4. Juni um 18 Uhr die Fotoausstellung "Leben im Exil" eröffnet. Sie zeigt Aufnahmen von Patienten des Behandlungszentrums für Folteropfer. Zu sehen sind die Bilder bis 14. Juni, jeweils Mittwoch, Freitag und Sonnabend von 16 bis 18 Uhr sowie bei Gottesdiensten und Veranstaltungen.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.