Barrierefreie Spielplätze

Friedrichshain-Kreuzberg. Alle Spielplätze im Bezirk sollen bei einem Um- oder Neubau so gestaltet werden, dass sie barrierefrei zugänglich und auch für Kinder mit Handicap nutzbar sind. Das fordert ein Antrag der Bezirksverordneten Regine Sommer-Wetter (Die Linke), der in der BVV-Sitzung Ende November angenommen wurde. Verlangt wird unter anderem, dass jeder Spielplatz von einem öffentlichen Weg aus erreichbar ist und sich eine Toilette in der Nähe befindet. Die verschiedenen Bereiche sollen deutlich markiert werden, die Spielgeräte multifunktional sein und sich den Bedürfnissen von Kindern mit und ohne Behinderung anpassen.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.