Brand in Wohnhaus

Friedrichshain. Unbekannte haben am 20. Januar ein Feuer in einer leer stehenden Wohnung in der Libauer Straße gelegt. Eine Mieterin hörte dort gegen 18.50 Uhr zunächst Geräusche. Beim Blick aus dem Fenster sah sie Rauchschwaden und alarmierte die Feuerwehr. Ein anderer Hausbewohner versuchte die Flammen zu löschen und erlitt dabei eine Rauchgasvergiftung.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.