Bürgerbegehren angekündigt

Friedrichshain. Die Ideenwerkstatt Freudenberg-Areal will mit einem Bürgerbegehren die Neubaupläne auf dem Areal zwischen Boxhagener- und Weserstraße verhindern. Wie mehrfach berichtet möchte dort der Investor Bauwert ein neues Quartier für rund 2000 Menschen errichten. Ein Teil der geplanten Mietwohnungen sollen preisgünstig angeboten werden. Die Ideenwerkstatt beklagt dagegen die weitere Verdichtung des ohnehin sehr bevölkerungsstarken Gebiets und das Fehlen von Grünanlagen. Maximal 1000 Bewohner sollten sich nach ihrer Meinung dort ansiedeln. Stattdessen verlangt die Initiative eine größere öffentliche Freifläche sowie ein Kiezzentrum. Mit der Unterschriftensammlung für das Bürgerbegehren soll im Juli oder August begonnen werden. Das Freudenberg-Areal ist am 25. Juni auch das Hauptthema bei der Sitzung des Stadtplanungsauschusses. Beginn ist um 18 Uhr im Rathaus Kreuzberg, Yorckstraße 4-11.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.