City Tax für die Kultur

Friedrichshain-Kreuzberg.Berlin will in diesem Jahr eine Steuer auf private Hotelübernachtungen, eine sogenannte City Tax einführen. Ein Großteil der Einnahmen sollen der freien Kulturszene zugute kommen, fordert ein Bündnis aus diesem Bereich. Darum soll es bei einer Diskussionsveranstaltung am Montag, 21. Januar, im Radialsystem, Holzmarktstraße 33, gehen. Mit dabei sind unter anderem Berlins Kulturstaatssekretär André Schmitz (SPD) und die Hamburger Kultursenatorin Barbara Kisseler. Beginn ist um 17 Uhr, der Eintritt ist frei.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden