Crazy Dinner Show startet auf dem Yaam-Gelände

Stefanie Roße, Hacki Ginda und Doro Kipp, drei Akteure der Sauerkraut-Show. (Foto: Berlin lacht)

Friedrichshain. Akrobatik, Entertainment, dazu ein Fünf-Gänge.Menü - das verspricht die Crazy Dinner Show des Sauerkraut Varietés. Vom 6. Dezember bis Ende Januar gastiert die circensisch-kulinarische Klamauk-Truppe in einem Zelt auf dem Areal des Yaam-Clubs am Stralauer Platz 35.

Vorstellungen sind jeweils Donnerstag bis Sonnabend um 20 Uhr, am Sonntag um 19 Uhr.

Auf der Bühne agiert zum Beispiel Hacki Ginda, einer der Urgesteine der Berliner Varieté-Kunst. Er wird unter anderem unterstützt von Marianne, der Drahtseilblondine auf High Heels, dem mexikanischen Chaos-Jongleur Ernesto oder Schaumschläger- und Seifenblasenkonstrukteur Mocki. Nicht nur für das leibliche Wohl sorgen Sibylle Schalupke und Darmian, der Darth Vader unter den Köchen.

Die Speisen werden übrigens in einer Tasse gereicht. Die Besucher werden gebeten, ein solches Gefäß sowie eine Gabel mitzubringen.

Organisiert wird der Sauerkraut-Auftritt vom Straßentheaterfestival "Berlin lacht!", dem Yaam sowie der LPG Biomarkt. Übrigens: Auch am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag (25./26. Dezember) gibt es die Show, ebenso Silvester. An diesem Abend mit anschließender Party.

Die Karten kosten Donnerstag und Sonntag 16, ermäßigt elf Euro sowie 19, beziehungsweise 14 Euro am Freitag und Sonnabend. Reservierung unter 69 20 42 281.

Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.