Der Super-Ferienpass gilt ein ganzes Jahr

Spaß im Computerspielemuseum. Auch dort kostet der Eintritt mit dem Ferienpass weniger. (Foto: Frey)

Friedrichshain-Kreuzberg. Ab sofort ist der Super-Ferienpass erhältlich. Er kostet neun Euro und gilt nicht nur für die Sommerferien sondern auch für alle schulfreien Zeiten bis zu den Osterferien 2014.

Mit dem Pass ist der Eintritt in Museen, Theater, Kinos oder zu Sportveranstaltungen ermäßigten oder sogar frei. Letzteres gilt zum Beispiel für die meisten Anlagen der Berliner Bäder Betriebe, auch im Prinzenbad. In den Hallenbädern an der Holzmarktstraße kann zwischen 12 und 14 Uhr, am Spreewaldplatz von 15 bis 17 Uhr (Sonnabend und Sonntag 12 bis 14 Uhr) kostenlos geschwommen werden. Auch im Deutschen Technikmuseum, Trebbiner Straße 9, oder im Werkbundarchiv - Museum der Dinge, Oranienstraße 25, ist der Besuch mit dem Ferienpass kostenlos. Ebenso an jeden Mittwoch zwischen 15.30 und 17 Uhr auf der Kegelbahn, Samariterstraße 19-20. Dort bitte vorher anmelden unter 0177/749 01 75.

Verbilligten Zugang (2,50 statt fünf Euro) gibt es unter anderem im Computerspielemuseum, Karl-Marx-Allee 93A. In den Freiluftkinos Friedrichshain im Volkspark, Kreuzberg, Mariannenplatz 2 oder Insel, Revaler Straße 99, kosten die Karten 4,50 statt 6,50 Euro. Im Moviemento, Kottbusser Damm 22 und Sputnik, Hasenheide 54, wird nur der Kinderpreis verlangt.

Auch bei vielen Kursen und Workshops sowie manchen Geschäften erhalten Ferienpass-Inhaber Rabatt. 20 Prozent weniger bezahlen Teilnehmer beim "Kreativen Kindertanz" im Amitola-Familiencafé, Krossener Straße 35. 25 Prozent Nachlass sind es beim Kauf eines Keramikrohlings. "Paint your Style" am Mehringdamm 73 bietet verbilligte Trinkbecher, Frühstücksteller und Müslischalen. Beim Berliner Büchertisch, Mehringdamm 51 und Gneisenaustraße 7a bekommt jedes Kind ein Buch geschenkt. Beim zweiten Schmöker gibt es zwei Euro Ermäßigung. Der Hörspaziergang von Stadt im Ohr durch Friedrichshain kostet 7,20 Euro, statt normalerweise neun Euro. Die Audioguides werden im Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72, ausgegeben.

Erhältlich ist der Ferienpass beim JugendKulturService, Obentrautstraße 55. Außerdem in den Bürgerämtern, beim Jugendamt im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, Zimmer 1910, den Schwimmbädern der Berliner Bäder Betriebe, in der Gelben Villa, Wilhelmshöhe 10 oder dem Kindermusiktheater, Oranienstraße 19 sowie in den Filialen von Kaiser’s. Er kann auch online bestellt werden: www.jugendkulturservice.de.

Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.