Dreister Raubversuch

Friedrichshain.Vier Unbekannte haben am frühen Morgen des 6. Juni versucht, einen Geldautomaten im Krankenhaus Friedrichshain zu rauben. Zunächst überwältigte einer der Täter gegen 3 Uhr den Angestellten einer Reinigungsfirma. Der Mann wurde in einen Aufenthaltsraum gebracht. Dort befanden sich drei weitere Räuber. Sie versuchten einen zuvor aus der Verankerung gerissenen Geldautomaten in das Treppenhaus zu schleppen. Allerdings erwies sich der Automat als zu schwer für den Abtransport. Deshalb ließ das Quartett nach einiger Zeit davon ab und trat den Rückzug an. Die Männer flüchteten mit einem Auto in Richtung Virchowstraße. Zuvor hatten sie ihrem Opfer noch das Handy und die Bauchtasche abgenommen.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.