Gedenken an die Bombenopfer

Friedrichshain. Am 26. Februar 1945 wurde der damalige U-Bahnhof Memeler Straße, heute Weberwiese, von Fliegerbomben getroffen. Mehr als 100 Menschen, die dort Schutz vor den Luftangriffen gesucht hatten, waren dabei gestorben. An die Opfer erinnert jetzt eine Informationstafel, die am Mittwoch, 26. Februar um 15.30 Uhr übergeben wird. Für dieses Gedenken hatte sich vor allem Günther Kunath, der im Oktober gestorbene ehemalige Vorsitzende des Bürgerkomitees Weberwiese, eingesetzt. Möglich wurde die Tafel durch die Unterstützung der BVG.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.