Geschlagen und Handy geraubt

Friedrichshain.Einem 23-jährigen Mann stellte sich am Morgen des 5. September in der Andreasstraße ein Unbekannter in den Weg und griff sofort nach dessen Handy. Das Opfer wehrte sich und ließ sein Telefon nicht los. Während des Gerangels kam ein weiterer Mann hinzu. Er schlug dem 23-Jährigen mehrmals gegen den Kopf, danach konnte ihm der Komplize das Handy entreißen. Mit der Beute flüchtete das Duo in einem beigefarbenen Auto.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden