Gewalt kommt nicht in die Tüte

Friedrichshain-Kreuzberg.Anlässlich des internationalen Gedenktages "Nein zu Gewalt an Frauen" am 25. November, gibt es auch in diesem Jahr im Bezirk eine sogenannte "Tütenaktion". Der stellvertretende Bürgermeister Dr. Peter Beckers (SPD) wird Backwaren verkaufen und sie in Verpackungen mit der Aufschrift "Gewalt kommt nicht in die Tüte" einpacken. Von 15 bis 16 Uhr passiert das im Kaiser’s Backshop im Ring-Center, Frankfurter Allee 105, von 16.30 bis 17 Uhr bei Kaiser’s in der Skalitzer Straße 134 sowie danach bis 18 Uhr im Türkischen Backhaus und Café Simitdchi, Adalbertstraße 97. Mit der Kampagne soll das Problem öffentlich thematisiert und an die vielen Opfer erinnert werden. Im Jahr 2012 gab es in Friedrichshain-Kreuzberg allein 739 Fälle von häuslicher Gewalt gegen Frauen.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.