Helmut Metzner (FDP)

Helmut Metzner. (Foto: Frey)

Friedrichshain-Kreuzberg. Geboren 1968 in Bamberg. Historiker. Selbständiger Politikberater, aktuell Pressesprecher und Wahlkampfkoordinator der Berliner FDP. Parteimitglied seit 1988.

Die wichtigsten Themen für Friedrichshain-Kreuzberg: Bildung, gute Schulen, ausreichend Kitas und Spielplätze. Anständige Infrastruktur. Nicht ständig neue Auflagen. Was gefällt Ihnen am Bezirk, was nicht? Positiv: Das bunte Leben und die Vielfalt. Negativ: Der Kontrollzwang und eine neue Bürgerlichkeit, die gegen alles angeht, was sie in ihrem Kiez stört.

Lieblingsplätze in Friedrichshain-Kreuzberg: Straßencafés, zum Beispiel in der Bergmannstraße oder am Mehringdamm.

Welche Menschen aus dem Bezirk bewundern Sie? Meinen Parteifreund Gumbert Salonek.

Politisches Vorbild: Theodor Heuss, Theodor Wolff, meine Mutter.

Mit welchen Personen aus anderen Parteien würden Sie sich gerne privat treffen? Herr Ströbele hat mir angeboten, mit mir durch den Kiez zu spazieren.

Lieblingsbuch: Die Theodor Heuss-Biografie von Peter Merseburger.

Lieblingsmusik: Edward Elgar.

Lieblingsfilm: Kentucky Fried Movie.

Was erwarten Sie für Ihre Partei und für sich bei der Wahl? Die FDP ist immer für Überraschungen gut. Wir sind meist schlecht in den Umfragen, aber gut beim Ergebnis. Und gerade Friedrichshain-Kreuzberg hat noch ein unglaubliches Wählerpotential für meine Partei.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.