Hilfe per Hubschrauber

Friedrichshain. Bei einem Verkehrsunfall am 17. Februar erlitt eine 59-Jährige Radfahrerin lebensgefährliche Verletzungen. Sie wurde an der Kreuzung Stralauer Allee und Warschauer Straße von einem Lkw erfasst, der nach rechts in die Warschauer Straße einbiegen wollte. Mit einem Rettungshubschrauber wurde ein Notarzt eingeflogen, der sich noch an der Unfallstelle um die Frau kümmerte. Sie kam anschließend ins Krankenhaus und wurde dort notoperiert. Die Kreuzung war etwa zwei Stunden für den Verkehr gesperrt.


Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.