Inhaftiert in Hoheneck

Friedrichshain.In ihrem Buch "Der dunkle Ort" haben die Autoren Dirk von Nayhauß und Maggie Riepl 25 Frauen portraitiert, die im berüchtigten DDR-Gefängnis Hoheneck einsaßen. Eine von ihnen ist Helga Müller. Sie liest und erzählt ihre Geschichte am Donnerstag, 18. Oktober in der Samariterkirche, Am Samariterplatz. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.
Thomas Frey / tf
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden