Kita "Kleine Insel" hat noch Platz frei

Die Eltern von August, Isabella Mews und Christian Molkenthin, freuen sich über den Kitaplatz für ihren Sohn. (Foto: Johanniter)
Am 2. April eröffnete in der Richard-Sorge-Str. 69/Ecke Auerstraße die neue Johanniter-Kita "Kleine Insel". In familiärer Atmosphäre werden hier 20 Kinder zwischen einem und sechs Jahren betreut. Die Räume des ehemaligen Jugendclubs "Die Insel" wurden dafür kindgerecht umgebaut. 120 Quadratmeter stehen den 14 Kita- und den sechs Krippen-Kindern zur Verfügung. "Unsere Kita soll nicht nur ein Aufbewahrungsort sein. Stattdessen wollen wir die Kinder altersgerecht fordern und fördern", erklärt Kita-Leiterin Elisabeth Klatt. Die Diplom-Pädagogin wird die Kinder mit zwei Erzieherinnen und einem Erzieher werktags von 7 bis 17 Uhr betreuen. Die verschiedenen Bildungsbereiche werden in den Kita-Alltag durch Spiele, Ausflüge und Experimente integriert. Schwerpunkte bilden die Bereiche Musik und kreatives Gestalten. Für ein Kind im Alter zwischen drei bis sechs Jahren ist noch ein Platz verfügbar.

Weitere Informationen, Anmeldungen und Bewerbungen unter der gebührenfreien Servicenummer 0800/32 33 800 oder im Internet unter www.johanniter.de/kleineinsel-berlin.

PR-Redaktion / P.R.
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden